Männerkarte zum 60. Geburtstag

Posted by on 16. April 2015

 

Es war mal wieder eine Männerkarte gefragt und wie immer sitze ich dann erst einmal vor meinem prallgefüllten Regal und weiß nicht, wie ich anfangen soll. Es ist wie mit dem Kleiderschrank: er ist prall gefüllt, doch ich finde einfach nichts Passendes… Als ob Frau nicht genug Klamotten, geschweige denn Stempelchen zu Hause hätte:-)

Nun gut, es hilft nichts, die Karte muss nunmal gestalten werden. Die Größe war mit Din A5 vorgegeben und bot somit noch mehr freie Fläche, die gefüllt werden wollte…

Also habe ich mir mein Designerpapier vorgenommen und mich für ein männliches Muster des Papiers „Die schönste Zeit“ aus der Sale-a-Bration entschieden.

 

IMG_8834

 

Damit waren die Farben Currygelb, Wildleder und Jade auch vorgegeben und sogar das Muster ließ sich übernehmen. Wunderbar! Mit der Pfeilbordürenstanze ließen sich passende Akzente setzen…

 

IMG_8831

 

… und mit den Framelits „Nostalgische Etiketten“ konnte die „60“ in den Mittelpunkt gestellt werden.

 

IMG_8829

 

Damit der Hintergrund der 60 nicht zu „naggisch“ (Hessisch für nackig) aussieht, habe ich ihn in Saharasand ganz zart mit Glückwünschen aus dem Set „Zur Feier des Tages“ bestempelt.

 

IMG_8833

 

Noch ein Schleifchen drum…

 

IMG_8830

 

…und die Aufgabe „Männerkarte zum 60. Geburtstag“ ist gemeistert. 

Ich wünsche euch einen herrlichen Tag! Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Wiltrud Hanus, Gitti Weers gefällt dieser Artikel

2 Responses to Männerkarte zum 60. Geburtstag

  1. Der Schatz

    Also, ich kann bestätigen dass sowohl genug Klamotten, Handtaschen, Deko, etc. als auch genug Stempel und Zubehör vorhanden sind 😉

  2. Birgit

    Hallo!!

    Männerkarten sind immer so eine Sache! Damit tu ich mich immer sehr schwer! Du hast deine Karte sehr schön gemacht …

    Schönen tag und liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.