Zarte Blumenwiese

 

Hallihallo! Schön, dass ihr wieder vorbeischaut!

Wie versprochen zeige ich euch heute die Schwesterkarte zum gestrigen pastellfarbenen Watercolor-Gruß. Auch diese ist eine Geburtstagskarte in den Farben Zartrosa, Blauregen und Mattgrün und wurde mit dem Set „Petite Petals“ gestempelt.  

 

Papierfee 201425

 

Das „Grünzeug“ zwischen den Blüten stammt aus dem Sale-aBration-Set „Petal Parade“ und passt meiner Meinung nach hervorragend zu den kleinen Blümchen. Den Spruch findet ihr im Set „Dein Tag“, das auch den tollen großen Geburtstagsgruß von den gestrigen Karten enthält. 

Habt ihr schon an der Verlosung teilgenommen? Dann aber schnell, ihr habt nur noch bis morgen Abend 22Uhr Zeit! 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Happy Watercolor

 

Mir hat die simple Karte mit der Wasserfarben-Optik vom Workshop so gut gefallen, dass ich gleich noch zwei Varianten in dem Design gewerkelt habe. Eine in den „Männerfarben“ Jade, Mango und Schiefergrau und eine in den zarten frühlingshaften Pastelltönen Blauregen, Mattgrün und Zartrosa. 

 

Papierfee 201423

 

Passend zur Pastellkarte habe ich noch eine „Schwesterkarte“ mit dem „Patite Petals“ gestempelt, die ich euch morgen zeigen werde.

Ich wünsche euch einen schönen Tag! 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Sale-a-Bration-Workshop im Zeichen der InColors

 

Heute möchte ich euch vom Workshop am Sonntag berichten. Die liebe Melanie, die schon einmal bei mir war, hatte eingeladen und eine tolle Runde hat sich daraufhin bei mir eingefunden. Da sich unter ihnen auch drei Stempelneulinge befanden, habe ich einfache aber trotzdem schöne Projekte ausgewählt, die auch gut bei allen ankamen. Hier seht ihr mal alle Projekte zusammen sowie die Materialien, die wir verwendet haben.

 

IMG_3994

IMG_3986

IMG_3987

 
 

Diese kleinen Dreiecksboxen waren die Gastgeschenke und mit einer Leckerei gefüllt. Die Anleitung dazu findet ihr bei Heike.

 

IMG_3988

 

Natürlich hatte ich auch einen Tisch mit den tollen Sale-a-Bration Geschenken vorbereitet, sodass man sich direkt ein Bild davon machen konnte, was es für wunderbare Sachen zur Auswahl gibt.

 

IMG_3985

 

Der Workshoptisch sieht Anfangs immer so leer aus, aber ich kann euch sagen, das hat sich ganz schnell geändert 🙂

 

IMG_3984 

Natürlich gab’s auch ein Bisschen Nervennahrung von mir und Melanie hatte als Gastgeberin noch jede Menge Muffins und einen sehr leckeren Kuchen mitgebracht. Da mein lieber Schatz am Sonntag nicht da war und er ja sonst immer die Fotos beim Workshop macht, habe ich leider vergessen, ihre Leckereien zu fotografieren… Daher nur das Zuckerzeug von mir:

 IMG_3996

 

Dann ging es los und wir haben die ersten Karten gestaltet. Alle waren voller Eifer dabei und erstaunt, wie einfach es doch ist, eine schöne Karte nach seinen Wünschen zu werkeln.

 

Papierfee 201422

Papierfee 201421

 

Ich fand es besonders toll, dass sich auch die „Neulinge“ getraut haben, andere Farbkombinationen auszuprobieren und ihre Projekte ganz frei zu gestalten.

Ebenso bei der Herstellung des eigenen Designerpapiers für eine Flaschentüte wurde viel ausprobiert und tolle Farbkombinationen sind dabei entstanden. Leider habe ich auch hiervon keine Bilder – tse tse…. Schatz, du merkst, ohne dich geht gar nichts!

Aus dem Nachmittag wurde dann viel zu schnell Abend und die Gäste machten sich mit ihren schönen Projekten, vielen neuen Eindrücken und dem Bauch voller Kuchen wieder auf den Weg nach Hause. 

Ich hatte sehr viel Spaß mit euch allen und hoffe, dass wir uns bald auf einem anderen Workshop wiedersehen! Ich glaube ein, zwei von euch haben sich ordentlich mit dem Stempelvirus angesteckt! Da gibt es keine Heilung Mädels, tut mir Leid! 🙂

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Blumig gerahmter Geburtstagsgruß

 

Im Moment kann man auf vielen Blogs tolle Kränze sehen, die mit vielen gedrehten Blüten dekoriert sind und in vielen verschiedenen Farben strahlen.

Mich hat es daher auch gereizt, mit vielen schönen Blüten ein Projekt zu gestalten und es euch hier zu zeigen. Da ich ja gestern auf einer Party eingeladen war und ich gerne der Gastgeberin noch ein selbstgemachtes Geschenk überreichen wollte, war der Anlass schon gegeben und ich brauchte nur noch ein „Objekt“, das verschönert werden wollte.

Kranzrohlinge lagen noch im Schrank, Dekospiegel, Windlichtgläser und…Bilderrahmen vom Schweden! Die waren perfekt und so ist dieser Rahmen entstanden:

 

IMG_3972

 

Die Blüten sind aus Farbkarton in Flüsterweiß, Altrosé, Aquamarin und Anthrazitgrau sowie dem Designerpapier „Süße Sorbets“ aus der aktuellen Sale-a-Bration entstanden. Ich habe hierzu verschieden große Quadrate aus dem Papier geschnitten und durch großzügiges Entfernen der Ecken grobe Kreise gefertigt. Diese wurden dann spiralförmig zu Kringeln aufgeschnitten und anschließend Mithilfe einer Pinzette zu Blüten aufgedreht. Diese habe ich dann mit der Heißklebepistole zusammengeklebt und auf dem Rahmen befestigt. Um das Ganze etwas auf zu lockern, habe ich einige „Zarte Zweige“ aus dem milchigen Transparentpapier zwischen die Blüten gesteckt.

Symbolisch für das Foto, das die Beschenkte in dem Rahmen aufstellen kann, habe ich einen farblich passenden Geburtstagsgruß gestempelt. Natürlich durfte auch ein Bisschen Glitzer nicht fehlen…

 

Papierfee 201419

 

Der Rahmen ist super angekommen, was mich natürlich sehr gefreut hat! Ich werde sicherlich auch für meine Dekoration noch den ein oder anderen Rahmen auf diese Weise verschönern.

 Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Herzliches Beileid…

 

Gestern habe ich euch schon zwei Trauerkarten gezeigt, die ich für eine Freundin gewerkelt habe. Hier sind zwei weitere Modelle:

 

IMG_3769

 

Die Blümchen stammen aus dem neuen Set „Petite Petals“ und der Rahmen mit der Blume sowie die Bordüre findet ihr im Sale-a-Bration-Set „Etwas ganz Besonderes“, das ihr euch ab einem Einkaufswert von 60€ gratis aussuchen könnt.

Den Spruch „Herzliches Beileid“ findet ihr im Set „Perfekte Pärchen“. Da ich nur einen Teil des Spruchs verwenden wollte, habe ich diesen mit dem Stampin’Write-Marker in Schiefergrau eingefärbt und dann gestempelt.

 

Papierfee 20146

 

Ich habe auf fast jeden Schnickschnack verzichtet und nur ganz dezent ein paar Perlen eingesetzt und farblich passendes Band.

 

Für’s nächste Mal verspreche ich euch wieder etwas Fröhliches!

 

Zauberhafte Grüße, eure***Papierfee***

 

Minialbum „Süße Sorbets“

 

Beim Teamtreffen in Gelsenkirchen durfte auch jeder ein kleines Minialbum werkeln und es nach eigenen Vorstellungen gestalten. Hierzu haben wir Farbkarton oder Designerpapier im Format 4“x 6“ zugeschnitten (so bleibt kein Rest und ihr habt einen 12″ x 12″ Bogen perfekt ausgenutzt) und die einzelnen Seiten verschönert, beklebet, bestempelt und gewischt. 

 

IMG_3836

 

Der Rücken und der Deckel sind aus dem festen Karton entstanden, der bei der Goldfolie dabei ist, damit diese nicht verknickt. Trotz seiner Dicke, lässt sich auch dieser Karton gut prägen und nach Herzenslust gestalten. Am Ende einfach alle Seiten lochen und mit einem Buchbindering oder einer Kordel zusammenbinden.

 

Kürzlich aktualisiert2

 

So ein Minialbum ist fix gemacht und ist perfekt als Mitbringsel geeignet oder als Album für ein bestimmtes Erlebnis. Wie wär’s z.B. mit einem Album voller Fotos vom letzten Mädelsabend oder vom Junggesellinenabschied? So wunderbar schnell, wie man es werkeln kann, so individuell lässt es sich auch gestalten und in jedem Format und Umfang herstelllen.

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***