Let’s scrap!

 

Ich habe es gewagt und mein aller erstes Layout gewerkelt. Es ist wahrscheinlich noch nicht perfekt, aber ich bin doch schon recht zufrieden.

 

IMG_4205 

Zum Anfang habe ich mich für eine Postkarte entschieden, die ich verscrappen wollte. Diese Karte habe ich vor 3,5 Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen, zusammen mit meinem aller ersten Stempelset samt Acrylblock und einem Stempelkissen-Stift. Wenn ich damals gewusst hätte, dass es einmal heutige Ausmaße annehmen würde… 

Hier seht ihr noch ein paar Details des Layouts:

 

Layouts

 

Der Leinenwimpel mit dem Herz stammt aus dem Sale-a-Bration Girlanden-Set „Von Herzen“ und nimmt das Kakaoherz-Motiv der Karte wieder auf.  Ich habe es mit dem Designer-Motivklebeband „ Farbenwunder“ befestigt, da dies wunderbar mit den Goldpailletten und der Goldfolie harmoniert.

Mit der Handstanze „Gewellter Anhänger“ habe ich drei Anhänger gestanzt und sie hinter die Postkarte geklebt. Das Designerpapier findet ihr im Block „Frisch und farbenfroh“. Die Anhänger wiederholen sich unten rechts auf dem Layout.

Um dem Ganzen einen Rahmen zu geben, habe ich mit einem Goldstift eine kleine Schnörkellinie am Rand entlang gezogen. Ein Spitzendeckchen, Häkelbordüre und Golddraht runden das Layout ab.

 

Ich wünsche euch einen tollen Frühlingstag, eure ***Papierfee***

 

Janika Küpper gefällt dieser Artikel

Sale-a-Bration-Workshop im Zeichen der InColors

 

Heute möchte ich euch vom Workshop am Sonntag berichten. Die liebe Melanie, die schon einmal bei mir war, hatte eingeladen und eine tolle Runde hat sich daraufhin bei mir eingefunden. Da sich unter ihnen auch drei Stempelneulinge befanden, habe ich einfache aber trotzdem schöne Projekte ausgewählt, die auch gut bei allen ankamen. Hier seht ihr mal alle Projekte zusammen sowie die Materialien, die wir verwendet haben.

 

IMG_3994

IMG_3986

IMG_3987

 
 

Diese kleinen Dreiecksboxen waren die Gastgeschenke und mit einer Leckerei gefüllt. Die Anleitung dazu findet ihr bei Heike.

 

IMG_3988

 

Natürlich hatte ich auch einen Tisch mit den tollen Sale-a-Bration Geschenken vorbereitet, sodass man sich direkt ein Bild davon machen konnte, was es für wunderbare Sachen zur Auswahl gibt.

 

IMG_3985

 

Der Workshoptisch sieht Anfangs immer so leer aus, aber ich kann euch sagen, das hat sich ganz schnell geändert 🙂

 

IMG_3984 

Natürlich gab’s auch ein Bisschen Nervennahrung von mir und Melanie hatte als Gastgeberin noch jede Menge Muffins und einen sehr leckeren Kuchen mitgebracht. Da mein lieber Schatz am Sonntag nicht da war und er ja sonst immer die Fotos beim Workshop macht, habe ich leider vergessen, ihre Leckereien zu fotografieren… Daher nur das Zuckerzeug von mir:

 IMG_3996

 

Dann ging es los und wir haben die ersten Karten gestaltet. Alle waren voller Eifer dabei und erstaunt, wie einfach es doch ist, eine schöne Karte nach seinen Wünschen zu werkeln.

 

Papierfee 201422

Papierfee 201421

 

Ich fand es besonders toll, dass sich auch die „Neulinge“ getraut haben, andere Farbkombinationen auszuprobieren und ihre Projekte ganz frei zu gestalten.

Ebenso bei der Herstellung des eigenen Designerpapiers für eine Flaschentüte wurde viel ausprobiert und tolle Farbkombinationen sind dabei entstanden. Leider habe ich auch hiervon keine Bilder – tse tse…. Schatz, du merkst, ohne dich geht gar nichts!

Aus dem Nachmittag wurde dann viel zu schnell Abend und die Gäste machten sich mit ihren schönen Projekten, vielen neuen Eindrücken und dem Bauch voller Kuchen wieder auf den Weg nach Hause. 

Ich hatte sehr viel Spaß mit euch allen und hoffe, dass wir uns bald auf einem anderen Workshop wiedersehen! Ich glaube ein, zwei von euch haben sich ordentlich mit dem Stempelvirus angesteckt! Da gibt es keine Heilung Mädels, tut mir Leid! 🙂

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Eine süße Pause mit Schokomuffins *Rezept*

 

Leider liegt das Wochenende schon wieder hinter uns und ich muss feststellen, dass ich zwar viel von meiner To-do-Liste geschafft habe, aber bei all den Erledigungen nicht zum Basteln gekommen bin.

Trotzdem kann ich euch etwas „Kreatives“ zeigen und zwar aus der Küche. Ich habe mir ein super schokoladiges Muffinrezept ausgesucht und diese „süßen Kerle“ sind dabei rausgekommen:

 

Papierfee 20143

 

Hier das Rezept für euch:

 

Zutaten für 12 Stück:

 230g Mehl

40g Kakaopulver

2TL Backpulver

½ TL Natron

100g Zartbitterschokolade, gehackt

100g weiße Schokolade, gehackt

2 große Eier

300g saure Sahne

70g brauner Zucker

80g zerlassene Butter

 

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Backform für 12 Muffins mit Papierförmchen auskleiden. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben. Die dunkle und weiße Schokolade untermischen.

2. Eier, saure Sahne, Zucker und zerlassene Butter in einer zweiten Schüssel sorgfältig verrühren. Diese Mischung zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Teig verarbeiten. 

3. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Die Muffins 20 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Muffins warm servieren oder auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

 

Viel Freude beim Nachbacken!

Schokoladige Grüße, eure ***Papierfee***

 

Candybar, WDR2-Party und jede Menge Spaß…

 

…all das und noch viel mehr hat mich und 47 andere Demonstratoren am vergangenen Wochenende in Gelsenkirchen beim Teamtreffen erwartet. Jenni hatte eingeladen und gerne bin ich ihrer Einladung in das schöne Hotel Heiner’s gefolgt.

Und was soll ich sagen? Sie hat sich mal wieder selbst übertroffen. Schon am Eingang zu unserem Werkelraum wartete eine tolle Candybar auf uns, damit die Nerven auch genug Nachschub bekommen – von unseren Hüften mal ganz zu schweigen…

Liebevoll abgestimmte Dekoration und Zucker in jedweder Form, sowie selbst gebackene Cupcakes und Maccarons – ein wahrer Traum.

 

TeamtreffenJanuar

 

Natürlich hat Freu Pauli es sich nicht nehmen lassen, uns alle mit einem Willkommensgeschenk zu begrüßen: Diese schönen Schachteln waren auch mit Leckereien gefüllt, die ich aber brav mit nachHause genommen habe. Die tollen Blüten hat sie mit einer neuen BigShot-Stanze gemacht, die es ab morgen im Frühjahrskatalog geben wird. 

 TeamtreffenJanuar1
 

Wir haben uns aber nicht (nur) zum Essen getroffen, sondern auch zum Kreativsein. Daher haben wir uns an zwei Karten gemacht. Die Aufgabe lautete: Werkeln eine Karte für einen lieben Menschen, der gar keine Post von dir erwartet und eine Karte, die du an dich selber schickst und mit lieben Worten versiehst. Jenni wird uns die an uns selbst adressierten Karten dann zuschicken – das war eine tolle Idee!

Hier seht ihr die Karte, die ich für meine liebe Kollegin gemacht habe, weil sie am Samstag bei der Arbeit für mich eingesprungen ist, damit ich an dem tollen Treffen teilnehmen konnte.  

 

Papierfee 20141

 

Die Farben sind Savanne, Rhabarberrot , Jade und Flüsterweiß. Natürlich durfte auch die Trendfarbe Gold nicht fehlen. Oh, wie ich mich auf den Sommer freue, der uns wieder all die frischen Farben bringt! Wenn ich meine eigene Karte bekommen habe, werde ich sie euch natürlich auch noch zeigen. Im Eifer des Gefechts habe ich ganz vergessen, sie zu fotografieren. Abends sind alle Mädels, die noch Lust und Energie hatten, zur WDR2-Party im Schloss Horst gepilgert, um dort die Tanzfläche unsicher zu machen. Dort ist auch dieses Foto der bunten Truppe entstanden:

 

image

 

Ihr seht, wir hatten jede Menge Spaß und gegen Mitternacht habe ich mich auf den Weg  ins Bett begeben, um am nächste Morgen für den zweiten und leider auch schon letzten Tag unseres Treffens fit zu sein.

Was am Sonntag gewerkelt wurde, zeige ich euch morgen!

 

Ich wünsche euch einen schönen Wintertag! 

Zauberhafte Grüße eure ***Papierfee***

 

 

Sil Via, Anja Luft, Helga Hopen, Wiebke Schm gefällt dieser Artikel