Meine Swaps vom Stampin’Up! Demotreffen #Saartistic2017

 

Am Samstag war ich beim Demotreffen #Saartistic2017 im Saarland und habe dort einen tollen, kreativen Tag mit ca. 100 anderen Demos verbracht. Bei solchen Treffen tauschen wir gerne untereinander kleine Bastelobjekte, so genannte Swaps, um viele neue Ideen zu sammeln. Ich habe mich für eine kleine Süßigkeitentüte zum Valentinstag entschieden.

 

Stampin'Up! Swaps, Demotreffen, Saartistic2017, Geschenke zum Valentinstag selbermachen, kleine Goodies, Amors Pfeil, Stampin'Up! Designerpapier im Block Liebe Grüße, Stampin'Up! Prägeform Blütenregen

 

Geschenk zum Valentinstag selbermachen?

Na klar! So eine kleine Geschenkidee zum Valentinstag ist eine schöne Geste, um einem lieben Menschen einfach mal zu sagen, dass man ihn mag und wenn etwas selbst gemacht ist, kommt es erst recht von Herzen, oder? Außerdem liegt Selbstgemachtes zu verschenken momentan voll im Trend und ist zudem oft viel günstiger, als fertig Verpacktes im Handel zu kaufen.

 

Stampin'Up! Swaps, Demotreffen, Saartistic2017, Geschenke zum Valentinstag selbermachen, kleine Goodies, Amors Pfeil, Stampin'Up! Designerpapier im Block Liebe Grüße, Stampin'Up! Prägeform Blütenregen

 

Für meine Swaps habe ich fertige Pergamintütchen mit der neuen Stampin’Up! Prägeform „Blütenregen“ geprägt und mit einer Banderole verschlossen. Diese habe ich mit einem kleinen Dekoelement verziert, das aus weißem Farbkarton und einem Kreis aus dem Designerpapier im Block „Liebe Grüße“ besteht. Die Prägeform und das Designerpapier findet ihr im neuen Frühjahr-/Sommerkatalog.

 

Stampin'Up! Swaps, Demotreffen, Saartistic2017, Geschenke zum Valentinstag selbermachen, kleine Goodies, Amors Pfeil, Stampin'Up! Designerpapier im Block Liebe Grüße, Stampin'Up! Prägeform Blütenregen

 

Amors Pfeil – Anleitung

Hinter der Banderole befindet sich ein Pfeil, den ich aus einem Strohhalm gebastelt habe. Die Pfeilspitze besteht aus zwei Herzen, ebenfalls aus dem Designerpapier im Block „Liebe Grüße“ gestanzt und das Pfeilende aus den Stanzteilen der alten Pfeilbordürenstanze. Natürlich könnte man  diese auch von Hand schneiden, wenn man die Stanze nicht in seinem Fundus hat. Für so einen Pfeil braucht man einen guten Kleber, der nicht herausquillt. Ich habe mich hier für Gluedots entschieden und damit alle Elemente am Strohhalm befestigt sowie miteinander verbunden.

 

Stampin'Up! Swaps, Demotreffen, Saartistic2017, Geschenke zum Valentinstag selbermachen, kleine Goodies, Amors Pfeil, Stampin'Up! Designerpapier im Block Liebe Grüße, Stampin'Up! Prägeform Blütenregen

 

Die Tütchen sind übrigens entweder mit einem Mon Cheri oder herzigen Bonbons gefüllt.

Wenn du auch gerne kleine Geschenke für deine Liebsten selber basteln möchtest, dann kannst du das nötige Material gerne bei mir bestellen. Schreib mir einfach eine Mail! Ich helfe dir, die richtigen Produkte für dein Projekt zu finden.

Zauberhafte Grüße,

eure Katharina ***Papierfee***

 

Mein Swap für das Demotreffen in Mainz

 

Am Samstag war es soweit, das überregionale Demonstratorentreffen von Stampin’Up! fand in Mainz statt und 550 Demos sind zum Event angereist. 

An diesem Tag ging es vor allem um geschäftliche Infos, Neuerungen und den neuen Jahreskatalog, aber auch um viele kreative Ideen und Inspiration. Daher fertigen viele Demos Tauschobjekte, sogenannte Swaps, an. Diese tauscht man dann untereinander und kann so viele schöne Ideen mit nach Hause nehmen. 

Ich habe mich dieses Jahr für ein „SOS Katalog Notfallset“ entschieden und es in einer Milchkarton-Box verpackt. 32 dieser Boxen habe ich gewerkelt und gefüllt:

 

IMG_9099

 

Verschiedene Designerpapiere für die Deckel sowie koordinierender Farbkarton für die Unterteile bilden die Basis, die mit Blümchen und Bannern sowie einem SOS-Schild geschmückt werden. 

 

IMG_9088

 

Tja, und was war nun drin, in dem Notfallset? Alles, was man benötigt, um für den neuen Katalog gut gewappnet zu sein:

1. Ein PocketCoffee, um Energie zu haben und den Katalog die ganze Nacht zu durchstöbern

2. Ein Taschentuch, um sich den Sabber vom Kinn zu wischen, wenn man all die schönen neuen Sachen sieht

3. Ein Pflaster, um Wunden zu versorgen, die beim schnellen Blättern entstehen

4. Post-Its, um die Lieblingssachen zu markieren

5. zu guter Letzt Beruhigungstee, um die Summe der Bestellliste verkraften zu können…

 

IMG_9090

 

Die Idee für die Box habe ich hier gefunden –> Klick!  Dort findet ihr eine tolle Videoanleitung mit allen Maßen, die ihr braucht. 

 

2015-05-04

 

Ich habe viele schöne Swaps ertauscht und werde sie in den nächsten Tagen in Ruhe anschauen und den ein oder anderen Swap nachwerken. Vielen Dank an alle, die sich so viel Mühe gegeben haben und etwas Schönes und Kreatives zum Tauschen dabei hatten!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Swaps vom Demotreffen 2014 in Frankfurt

 

Hallo, ihr Lieben! 

Während ihr diesen Beitrag lest, sitze ich mit über 520 anderen Demos in Frankfurt beim großen Deutschland/Österreich-Treffen und hole mir viele aktuelle Informationen und kreativenInput. Ich habe euch ja schon erzählt, dass wir auch wieder swappen können, d.h. wir tauschen kleine gebastelte Projekte und können so jede Menge neue Ideen mit nach Hause nehmen. Ich habe insgesamt 80 Swaps gewerkelt und denke, dass ich sie ratz fatz eingetauscht haben werde.

Das sind meine „Süßen Tüten“:

 

2014-07-05

 

Es handelt sich um kleine Zuckertüten aus Vellum, die mit einer Zuckerperlenkette gefüllt und farblich passend dekoriert sind. 

Hier die Maße für das Tütchen (ich habe sie so gewählt, dass ihr 3 Tüten aus einem A4-Bogen bekommt):

Ihr legt ein A4 großes Blatt hochkant in euren Papierschneider und falzt bei 5cm, 6cm, 7cm, sowie bei 14,5cm, 15,5cm und 16,5cm. 

 

IMG_5899

 

Dann dreht ihr das Blatt um 90 Grad und schneidet bei 9,9cm. Dann schiebt ihr das Blatt weiter und schneidet wieder bei 9,9cm. So entstehen drei identische Teile für drei Taschen. 

 

IMG_5900

 

Legt nun eines der Teile hochkant auf den Papierschneider und falzt bei 1cm. Wiederholt dies bei den anderen beiden Stücken. 

 
IMG_5901
 

Knickt nun an dieser Falzlinien nach oben.

 

IMG_5903

 

Die anderen Falzlinien faltet ihr zieharmonikaförmig:

 

IMG_5907

IMG_5909

 

Dann klappt ihr den Bogen wieder auf und schneidet die Bodenlasche an den markierten Linien ein. Aber Vorsicht! Nur die Bodenlasche schneiden, nicht in eure Tüten-Front!

 

IMG_5910

IMG_5911
 

Jetzt könnt ihr die Bodenlasche nach unten klappen und mit doppelseitigem Klebeband versehen. Ebenso könnt ihr am Rand einer Seite Klebeband anbringen, die Stellen sind hier Pink markiert:

 

IMG_5912

 

Jetzt könnt ihr die Tüte zusammenkleben. Dazu klebt ihr erst die beiden Seiten zusammen…

 

IMG_5913

 

…und klappt dann die Bodenlasche von außen darüber. Ihr könnt die Bodenlasche auch an beiden Seiten etwas anschrägen, dann passt es besser und es steht nichts über.

 

IMG_5914

 

Ich habe bei meinen Tüten noch mit einer Zackenschere den oberen Rand verschönert.   

Für die Dekoration habe ich einen Wimpel mit Hilfe der größten Blüte aus den Framelits „Blütenrahmen“ ausgestanzt. Hierzu legt ihr einfach einen 4cm breiten Streifen Farbkarton in Flüsterweiß in eine Blütenblattspitze und kurbelt es durch die BigShot. Die Magnetplatte ist hier sehr hilfreich, da das Papier dann richtig fest unter dem Framelit sitzt und nichts verrutscht. So erhaltet ihr einen schönen geschwungenen Wimpel, der super zu dem Muster aus dem Designerpapier „Schlaflied“ passt. Noch einen Schmetterling und einen kleinen Spruch aus dem Set „Famose Fähnchen“ sowie etwas weißes Nähgarn und die Dekoration eurer Tüte ist fertig.

Ich hoffe, meinen Tauschpartnern und euch gefällt mein Swap und ihr habt vielleicht mal die Gelegenheit ihn nach zu werkeln.  Ich danke allen, die ihre kreativen Ideen mit mir getauscht haben und bin mir sicher, dass wir einen tollen und informativen Tag miteinander erlebt haben! 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Let’s swap again…

 

Wenn so viele kreative Köpfe zusammenkommen wie am vergangenen Wochenende, dann gibt es natürlich besonders tolle Swaps, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Seht euch die Bilder in Ruhe an, ihr entdeckt auf jedem wirklich tolle Ideen!

 
IMG_5358
Blau und Türkis
 

Ob Karten oder Anhänger…

 
IMG_5373
Grün und Gelb
 

…Vogelhäuschen oder Schriftzüge… 

 
IMG_5372
Rosa und Pink
 

…Gepunktetes…

 
IMG_5370
50er/60er Style
 

… Kreatives in Tüten…

 
IMG_5363
Große und kleine Tüten
 

…oder Schachteln. Einfach jede Möglichkeit, etwas Schönes aus Papier zu werkeln, ist hier vertreten. 

 
IMG_5361
Viele verschiedene Schachteln…
IMG_5359
… und ähnliche Schächtelchen
 

Das ist einfach ein tolles Bild, wenn alles auf einem Tisch zusammen liegt. Ich weiß gar nicht, welcher Swap am schönsten ist…

 
IMG_5374
Alles auf einen Blick
 

Doch dieser hat es mir besonders getan. Eine super Geschenkidee mit zwei gefüllten Reagenzgläsern von Walburga Herold.

2014-06-093
 
 

Vielen Dank euch allen, dass ihr mit mir getauscht habt und euch so viel Mühe gemacht habt! Viele der schönen Kleinigkeiten warten schon drauf, nachgewerkelt zu werden.

Einen schönen Tag wünscht euch eure ***Papierfee***

 
Stefanie Lemke gefällt dieser Artikel

Bericht vom Demotreffen in Bottrop am Sonntag, den 27.4.

 

Der vergangene Sonntag war wirklich ein besonders schöner Tag, von dem ich euch gerne berichten möchte. Ich hoffe, ihr haltet bis zum Ende durch!

Meine Vorbereitungen für das Demotreffen am Sonntag begannen damit, dass ich Freitagabend mit Sack und Pack ( und das bedeutet: Klamotten, Bastelausrüstung, 2 Kisten für meinen Thementisch, Geschenke für Jenni und Helga, Swaps Swapanleitungen sowie einer Menge Backutensilien) nach Düsseldorf zu meinen Eltern gefahren bin. Dort angekommen wurden die ersten Rührbesen geschwungen und Eier aufgeschlagen, um einen Schokoladenkuchen zu backen und ihn anschließend zu zerbröseln, sowie eine Ladung Butterkekse im Mixer zu schreddern. Fix noch ein Wenig Frischkäse hier und ein Bisschen Mascarpone (natürlich kalorienfrei) untergerührt und das Ganze über Nacht in den Kühlschrank verfrachtet und ab in die Heia…

Am nächsten Morgen ging es dann so weiter:

2014-04-28
Vorbereitungen für Cakepops, Donauwellen- und Party-Cupcakes

Und als dann alles fertig war, sah es so aus:

2014-04-281
Mmmmmh, leckaaaa!

Dann habe ich eine liebe Freundin besucht und war Abends noch bei Freunden grillen. Und als ich nach Hause kam, tja, da hatte mein Papa keine gute Nachricht für mich. Am Sonntag sollte nämlich der Marathon in Düsseldorf stattfinden und ich würde mit dem Auto nicht vom Fleck kommen. Was also tun? Wir haben die Marathonstreckenkarte studiert und eine Lösung gefunden – zum Glück! Denn wie sollte es auch anders sein, am Sonntagmorgen regnete es wie aus Eimern und ich musste ja meine ganze Bäckerei vom Vortag noch ins Auto bekommen. In letzter Minute haben es die Törtchen und Lollis ins Auto geschafft und ich konnte noch schnell auf die Autobahn Richtung Bottrop düsen, ehe die Stadt komplett lahmgelegt wurde. 

Und schaut mal, was mich tolles erwartet hat: Jenni und Helga haben sich mal wieder richtig ins Zeug gelegt:

2014-04-283

Gleich gehts los!

IMG_4896

Es gab viele nützliche Tipps von den beiden und einige nette „Anekdötchen“ – ne watt schön!!!

IMG_4953

Natürlich wurde auch gebastelt. Helga hat uns eine einfache Schachtel gezeigt, die sich ganz fix mit der „Gewellten Anhänger“-Stanze machen lässt und genau drei mal in die Geschenkschachteln „Schnelle Überraschung“ passt. 

IMG_4965
Schritt für Schritt zur kleinen Schachtel
2014-04-2813
Mein Ergebnis 🙂 – Erst Chaos, dann Ordnung – wie zu Hause!

Nach so viel Input gab es erst einmal eine Stärkung vom Buffet, für das viele etwas mitgebracht hatten. Bei so einer tollen Auswahl fiel es mir schwer, mich zu entschieden. Alles war seeeehhhr lecker!

IMG_4906
Antipasti, Takkosalat, Miniwürstchen im Schlafrock, Blätterteigschnecke… Mmmhhh, alles war sehr lecker!

Wem das noch nicht genug war, der konnte sich am Kuchenbuffet oder der Candybar noch einen süßen Nachtisch gönnen…

2014-04-282
Da stehen auch meine Cakepops, weil sie farblich so schön passten

Obwohl das tolle Essen und die vielen Leckereien natürliche nicht im Mittelpunkt stehen – obwohl sie bei ihrer Herstellung ja auch Kreativität verlangen – ist es natürlich ein toller Teil bei so einem Treffen, auf den ich mich immer sehr freue 🙂

Aber natürlich steht die Kreativität im Mittelpunkt und so kommen wir zu den überwältigenden Thementischen, die einige Demos mit viel Liebe zum Detail angefertigt haben.  Es ist wirklich wahnsinnig interessant zu sehen, was man alle mit Papier, Stempeln und Stanzen herstellen kann. Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen:

2014-04-286
Ein toller Hochzeitstisch
2014-04-289
Ein super Partytisch in tollen Farben
2014-04-288
Ein süßer Babytisch für Mädchen und Jungen
2014-04-2810
Der Geweinnertisch
2014-04-287
Eine Hochzeitstafel mit echter Torte – die wurde am Ende auch verspeist 🙂
2014-04-285
Ein Hochzeitstisch mit tollen großen Projekten

Es gab auch noch einen Deutschland-Tisch passend zur kommenden Meisterschaft, aber ich habe im ganzen Gewusel leider vergessen ihn für euch zu fotografieren. 

Ich habe auch einen Tisch gemacht, dessen Projekte ich euch aber nach und nach im Detail zeigen möchte. 

Nachdem alle Tische genau begutachtet wurden und viele aaahs und ooohs durch den Raum gingen, wurde abgestimmt und ausgezählt. Ich konnte mich über den 3. Platz freuen und bin stolz wie Oskar über diese tolle Platzierung, denn alle Tische waren einfach toll!

Wir haben ja auch wieder Swaps in Form von Anleitungen getauscht, wie ich euch gestern hier schon berichtet habe. Zu jeder Anleitung gab es auch ein Anschauungsobjekt, das ausgestellt wurde. Hier ein paar Impressionen für euch:

2014-04-2812

 

Bei so viel kreativer Energie und so vielen Infos und Tipps zum Thema Zeitmanagement, Kostenkalkulierung, Kundenpflege und Vielem mehr, wurde das geplante Ende des Tages von 17h auf etwa 18h verschoben, denn wir wollten ja auch noch Jennys Projekt werkeln. Das habe ich ehrlich gesagt schön mit nach Hause genommen und werde es hier in den nächsten Tagen in Ruhe fertigstellen.

Vielen lieben Dank an alle Helfer, die diesen Tag auf die Beine gestellt haben! Danke an alle Thementisch-Bastler, Kuchenbäcker, Salatschnippler und Dipprührer, Küchenhelfer und Swaptauscher!

Aber natürlich geht mein größter Dank an Jenni, Helga und Catrin, die sehr viel Zeit und Energie investiert haben, um uns allen diesen schönen Tag zu ermöglichen! Ihr seid einfach toll und ich freue mich sehr, dass ihr für eure tolle Arbeit nächste Woche so richtig belohnt werdet, wenn ihr auf große Reise geht!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

PS: Ich werde im Laufe des Tages noch die Rezepte für die Cakepops und Cupcakes für euch hier posten. Wenn ihr sie nachmachen möchtet, schaut einfach später nochmal vorbei!

 

Demotreffen in Bottrop – mein Swap

 

Was für ein Wahnsinns Wochenende! Ich sage euch, mein Tag hatte gefühlte 30 Stunden bei dem straffen Programm, dass vor mir lag. Aber bevor ich euch einen Bericht vom tollen Demotreffen schreibe, möchte ich euch meinen Swap zeigen, den ich zum Tauschen mit anderen Demos gewerkelt habe.

Eigentlich haben wir bebilderte Anleitungen getauscht, damit man auch größere oder aufwändigere Projekte basteln konnte und dann nicht gleich für 90 andere Demos diesen Swap anfertigen musste. Einige haben sich jedoch dazu entschieden, zusätzlich einen Swap für jeden zu fertigen, der auch einen für jeden fertigt. Da ich auch einen großen Thementisch für das Treffen bestückt habe, ist mein Swap nicht so groß und aufwändig geworden, aber ich wollte auch nicht ohne zum Treffen fahren.

So, jetzt aber mal ein paar Fotos:

 

IMG_4848
Ein paar Lolly-Halter in Apfelgrün und Waldhimbeere

 

Damit der Lolly-Halter auch zum Papier und zum Geschmack des Lollys passt, habe ich ihn in zwei Farben gewerkelt. Ich mag den grünen sehr gerne  🙂 Für welche entscheidet ihr euch? 

 

IMG_4854
Möchtest du lieber rot oder grün?

 

Natürlich hatte ich auch eine Anleitung geschrieben und an alle verteilt, klickt hier –> klick! und ihr kommt zum pdf!

 

2014-04-245

 

Ich habe viele schöne und wirklich kreative Ideen gesehen und tolle Anleitungen dazu bekommen. Herzlichen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben und ihre Idee mit mir geteilt haben! Ich freue mich schon, einige davon um zu setzen.

Ich werde nachher alle Fotos vom gestrigen Demotreffen sortieren und euch dann einen Bericht schreiben, denn so einen schönen Tag möchte ich gerne mit euch teilen!

Bis später, eure ***Papierfee***