Weihnachtsbaum XXS

 

Heute nur ganz schnell ein kleiner Weihnachtsgruß, der mich an einen Mini-Weihnachtsbaum erinnert. Die Kugel ist aus dem Set „Ornament Keepsakes“ und das Blattwerk ist der „Zarte Zweig“ für die BigShot.

Das Schenkli ist so süß und klein, dass gerade mal ein Küsschen oder Mon Cherie hinein passt.

 

IMG_2791

 

Genießt den Sonntagabend!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Weihnachtliche Windlichtkarte

 

Da ich euch ja noch die anderen Projekte vom Weihnachtsworkshop schuldig bin, zeige ich euch heute diese Windlichtkarte, die wir gewerkelt haben.

 

IMG_2919

 

Dazu werden bei einer normalen Karte im Querformat noch zwei zusätzliche Falzlinien gezogen, sodass man die Karte aufstellen und als Weihnachtslicht verwenden kann.

 

IMG_2920

IMG_2921

 

Die Karte in Folie verpackt und noch ein kleines Gläschen mit einem weihnachtlichen Teelicht dazu und man hat ein schönes Nikolausgeschenk oder eine kleine Aufmerksamkeit für eine Gastgeberin.

 

IMG_2922

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Mein Weihnachtsstand

 

Heute möchte ich euch die Bilder meines Weihnachtsstands von Montag und Dinestag zeigen. Ich hatte ja schon einmal erzählt, dass ich den Stand in zwei Hälften unterteilen wollte, einmal eher klassisch in rot-grün und einmal modern in blau-weiß.

 Hier seht ihr meinen 4m langen Stand mal im Ganzen von beiden Seiten:

 

IMG_2888

IMG_2889

IMG_2892

 

Ich hatte verschiedene Karten gewerkelt und immer ein Exemplar als Muster aufgestellt, die anderen warteten fein verpackt in den Körbchen dahinter. Auch hier gab es wieder klassische und moderne Werke zur Auswahl.

 

IMG_2893

IMG_2902

IMG_2901

IMG_2894

 

Natürlich dürfen auf so einem Stand auch weihnachtliche Lichter nicht fehlen sowie ein paar leckere selbst gebackene Kekse in hübscher Verpackung. Das Gestell habe ich mit meinem Schatz zusammen gebaut. Es war gar nicht so schwer und man kann es zum Transport auseinander bauen.

 

IMG_2895

IMG_2896

 

Was gehört noch zur Weihnachtszeit? Natürlich Sterne! Ich hatte zwei Varianten dabei. Einmal die aufwändigen Christsterne, die aus dem Set „Ornament Keepsakes“ gemacht werden und Pop-Up-Sterne, die zunächst ein kleines Quadrat sind und dann zu einem Stern aufgepoppt werden können. Auch diesen Ständer haben wir selber gebaut. Er steht in einem Übertopf, der mit Sand gefüllt wird. So kann man den Übertopf  immer der Gelegenheit anpassen. 

 

IMG_2897

IMG_2905

 

Hier seht ihr die blaue Ecke, in der es ebenfalls Lichter, Christsterne und Zuckerstangen gab. Auch ein paar kleine Dreiecksboxen mit Marzipan gefüllt sowie kleine Schneemanngrüße.

 

IMG_2900

IMG_2898

IMG_2911

IMG_2909

IMG_2912

 

Dann habe ich noch ‚Weihnachten to go’ angeboten. Dazu habe ich die schönen Boxen mit Sichtfenster mit einer Designerschleife verziert und mit vielen Dingen gefüllt, die man für etwa 20 Minuten Weihnachten benötigt. 

 

IMG_2903

IMG_2904

 

Ja ihr Lieben, so sah es aus an meinem Stand und es war eine schöne Erfahrung mit vielen netten Gesprächen und auch viel Lob, was natürlich immer gut tut. 

Neben den hier gezeigten Basteleien hatte ich auch noch verschiedene Adventskalender aus Knallbonbons, Papiertüten und Pillowboxen sowie Geschenkanhänger und Filzsterne für den Weihnachtsbaum dabei. Doch leider habe ich nicht alles fotografieren können, bevor es los ging. Vor allem die Adventskalender waren sehr beliebt.

Im nächsten Jahr bin ich sicher wieder dabei, aber jetzt brauche ich ein paar Tage Bastelpause. Trotzdem wird es hier auf dem Blog weiterhin kreativ zugehen, denn ich habe noch einiges im Petto, was ich euch gerne zeigen möchte!

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Workshop – Die Projekte – 1

 

Wie versprochen zeige ich euch heute die Projekte vom Weihnachtsworkshop. Damit ihr nicht von der Bilderflut erschlagen werdet, erst einmal nur zwei Projekte. Die restlichen folgen in den nächsten Tagen.

Zum Einen haben wir diese Karte gewerkelt, die nicht eine klassische Klappkarte ist, sondern nach zwei Seiten hin aufgeklappt wird und mit einer Banderole verschlossen werden kann. Sie passt aber trotzdem in einen normalen Umschlag und eignet sich daher auch prima zum Verschicken. Die Teilnehmerinnen konnten sich aussuchen, ob sie lieber die rote oder die blaue Variante basteln wollten. Hier sehr ihr mal beide Möglichkeiten:

 

IMG_2854

IMG_2856

IMG_2855

IMG_2857

 

Zum Anderen haben wir dieses Sternenalbum gewerkelt. Auf den ersten Blick recht unauffällig…

 

IMG_2859

 

…lässt es von unten betrachtet schon etwas mehr von seinem Innenleben erahnen….

 

IMG_2860

 

Wenn man es dann aufstellt wird klar, dass sich wohl mehr dahinter verbirgt…

 

IMG_2861

 

Die einzelnen Seiten haben wir unterschiedlich gestaltet, mit allen Weihnachtssets aus meinem Repertoire und dem einiger Teilnehmerinnen. 

 

IMG_2862

 

Mein Muster hat zwar etwas gelitten, wie ihr hier sehen könnt, aber den Mädels hat die Idee gut gefallen. Auch, wenn es doch ein recht aufwändiges Projekt war.

 

IMG_2863

IMG_2864

IMG_2865

IMG_2866

IMG_2867

 

Jetzt fragt ihr euch sicher, warum es eigentlich Sternenalbum heißt… Nun, wenn man das Album ganz aufstellt und von oben darauf schaut, sieht man einen wunderbaren Stern.

 

IMG_2868

 

Daher eignet es sich auch prima als Tischdeko auf einer festlich geschmückten Tafel oder als Geschenk für einen lieben Menschen. Ihr könnt das Album auch in größer werkeln, dann passen auch Fotos hinein. Ich habe meine Maße hier her –> Anleitung

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! Ich setze mich gleich noch ein wenig an meinen Basteltisch, denn die Sachen für den Weihnachtsstand bekommen noch ihren letzten Schliff und müssen sorgsam verpackt werden.

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee*** 

 

Workshop Vol.1

 

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich endlich die Zeit gefunden, um euch von meinem Weihnachtsworkshop von Sonntag zu berichten. Insgesamt 12 Mädels hatten sich angemeldet, um den ganzen Tag verschiedene Projekte für die Weihnachtszeit zu werkeln. Das bedeutete aber auch, dass wir unser Wohnzimmer fast komplett leer räumen mussten, um für so viel Kreativität Platz zu schaffen. Daher wanderten das Sofa und der Teppich ins Schlafzimmer und der Couchtisch ins Arbeitszimmer. Esstisch und Stühle wurden ja benötigt und durften daher im Wohnzimmer verbleiben. Aus dem Keller kamen zwei Tische dazu sowie der Schreibtisch meines Schatzes. Der durfte wiederum für die Workshopzeit meinen Schreibtisch benutzen, sodass dieser vorher pikobello aufgeräumt werden mussten. Doch nach all dem Hin und Her ist diese Basteltafel entstanden:

 

IMG_2815

IMG_2818

 

Für jeden Gast gab es noch ein kleines flaches Paket, in dem sich jeweils eine jeder im Sortiment befindlichen Boxen, zwei Designerschleifen sowie die Geschenkanhänger von Stampin’Up! befanden, eine dekorierte Box mit allerlei Hüftgold sowie eine Tüte mit abnehmbarem Namensschild und den Projektpaketen.

 

IMG_2814

IMG_2821

IMG_2813

 

Hier seht ihr noch Mal die Namensschilder in Nahaufnahme:

 

IMG_2816

IMG_2817

 

In der Küche waren Suppen fürs Mittagessen und Süßes für zwischendurch vorbereitet. Die drei quadratischen Boxen habe ich übrigens mit dem neuen Stanz- und Falzbrett gewerkelt. Die anleitung dazu findet ihr hier –> Anleitung

 

IMG_2823

IMG_2822

IMG_2826

Nachmittags haben wir uns noch über frische Waffeln mit heißen Kirschen hergemacht und dann den Workshop mit einem letzten Projekt ausklingen lassen. 

Hier seht ihr noch ein paar Bilder von uns „bei der Arbeit“. 

 

IMG_1098
IMG_1099
IMG_1121
IMG_2833
 

Es hat allen viel Spaß gemacht und auch die Neulinge in der Runde haben tolle Werke gestaltet. Die Ein oder Andere hat ganz neue Farben oder Stempelsets für sich entdeckt und wird sicherlich zu Hause einige der Ideen umsetzen.

Seid ihr neugierig, welche Projekte wir gewerkelt haben? Dann schaut morgen wieder vorbei! Ich schieße noch ein paar vernünftige Fotos von ihnen und dann könnt ihr sie hier bewundern. 

Euch allen einen schönen Tag und zauberhafte Grüße von eurer ***Papierfee***

 

Schneemann oder Weihnachtsmann?

 

 

Egal, Hauptsache aus Schokolade!

Diese kleinen Weihnachtsgrüße habe ich ebenfalls für meinen Weihnachtsstand gemacht. Die Grundform ist mit der TwoTag Stanze, die es leider nicht mehr gibt, mit der BigShot ausgestanzt. Die Schneeflocke stammt aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog und wurde ebenfalls durch die BigShot genudelt.

 

IMG_2713

 

Dann nur noch einen passenden Spruch auswählen und mit dem Funkelzauber Glitzerkleber ein paar Akzente setzten und schon hat man wunderbare Gastgeschenke für die Kaffeetafel oder Geschenkanhänger, die jeder Verpackung den letzten Schliff geben. Oder vielleicht freut sich ja auch der nette Kollege oder die liebe Kollegin im Büro nebenan über einen kleinen Schokomann?

 

IMG_2709

IMG_2707

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***