Einladung zur „Großen Stempelpause 2018“

 

Ab heute könnt ihr euch für ein ganz besonderes Workshop-Wochenende anmelden!

 

 

Am 27. und 28. Januar 2018 könnt ihr euch ein ganzes Wochenende eine Auszeit vom Alltag nehmen und euch bei einer Stempelpause ins Wunderland der Kreativität entführen lassen.

Egal, ob ihr Kunde oder Demo seid, gerade erst mit dem Basteln angefangen habt oder schon ein alter Hase am Basteltisch seid, jeder ist herzlich willkommen!

Im Forum Friedrichsdorf, Dreieichstraße 22, 61381 Friedrichsdorf, erwartet euch ein Wochenende mit vielen Stempelideen, leckerem Essen, der ein oder anderen kleinen Überraschungen und natürlich vielen fantastischen Workshops. Ich freue mich besonders, dass Jenni Pauli von paulinespapier mit dabei ist und tolle Workshopprojekte im Gepäck hat. Das Programm startet am Samstag um 10 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Am Sonntag starten wir um 9:30 Uhr und werden gegen 17 Uhr enden.

Bist du auch dabei? Dann melde dich schnell an, die Plätze sind begrenzt.

In der Teilnehmergebühr von 159€ sind alle Materialien enthalten sowie die komplette Verpflegung mit Mittagessen, Kaffee, Kuchen und Snacks sowie Getränken. Freut euch außerdem auf eine Tombola mit tollen Preisen und natürlich auf 2 Tage voller Ideen und Bastelspaß.

Übernachtungsmöglichkeiten finden sich z.B. direkt neben dem Veranstaltungsort im Hotel Niebuhr’s oder im Mercure Hotel Friedrichsdorf/Bad Homburg.

Anmeldungen sind ab sofort über das folgende Formular möglich: Anmeldung

Ich freue mich sehr auf euch und ein unvergessliches Wochenende!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Kathrin Hülsmann, Jo Anna gefällt dieser Artikel

Bonustage im Juli – Jetzt Stampin’Up! Gutscheine sichern!

 

Stampin'Up! Aktion Bonustage, Demonstratorin in Frankfurt, Friedrichsdorf, Bad Homburg, Rosbach, Oberursel und Umgebung

 

Erinnert ihr euch noch an letzten Sommer? Da gab es eine tolle Gutscheinaktion, die Stampin’Up! dieses Jahr wiederholt: Im Juli bekommt ihr je 60€ Bestellwert einen 6€ Gutschein!

Wenn eure Wunschliste mit Produkten aus dem neuen Katalog auch so lang ist wie meine, ist die Aktion genau das Richtige für euch! Nutzt die Gelegenheit, um euch eure Wünsche zu erfüllen und euch möglichst viele Gutscheine zu sichern. Diese könnt ihr dann vom 1. – 31. August für weitere kleine oder große? Wünsche einlösen.

Die Gutscheine werden als Code an eure Email Adresse geschickt, also bitte hierbei auf die korrekte Schreibweise achten und auch mal in euren Spam-Mails nach den Codes schauen.

 

Stampin'Up! Aktion Bonustage, Demonstratorin in Frankfurt, Friedrichsdorf, Bad Homburg, Rosbach, Oberursel und Umgebung

 

Nutze doch meine morgige (1.7.2017) Sammelbestellung und du sparst dir obendrein noch die Versandkosten für deine Bestellung. Schicke mir deine Wünsche an katharina(at)papierfee.de

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Workshoptermine 2. Halbjahr 2017

 

Es war ein paar Tage still hier auf dem Blog, aber nun geht es wieder weiter mit kreativen Ideen und auch mit neuen Terminen! Einige von euch haben es schon gesehen, ich habe die Workshoptermine für das zweite Halbjahr eingestellt und viele haben sich schon angemeldet. Hier der Überblick:

 

Stampin'Up! Workshoptermine bei der Papierfee 2017

 

30.7.17 – Christmas in July, 15 – 18 Uhr, 20€ 

Weihnachtskarten, Deko und mehr! Jetzt haben wir alle noch keinen Weihnachtsstress und genug Ruhe, um uns der Weihnachtsbastelei zu widmen.

27.8.17 – Köstlichkeiten aus dem Thermomix, 15 – 18 Uhr, 20€
Wir kochen und mixen Leckereien im Thermomix und gestalten passende Etiketten und Anhänger mit Stampin’Up!

17.9.17 – Geschenk für dich! 15 – 17:30 Uhr, 15€
Wir basteln Tüten, Schachteln, Boxen & Co um für die nächsten Einladungen zum Kaffee, Grillen oder Geburtstag gewappnet zu sein.

8.10.17 – Weihnachtskarten, 15 – 18 Uhr, 20€
Die Adventszeit kommt schneller als man denkt! Wir decken uns mit Weihnachtskarten ein!

19.11.17 – Weihnachtsdeko, 15 – 18 Uhr, 25€
Wir gestalten Weihnachtsdekoration für unser Zuhause oder als Weihnachtsgeschenke.

3.12.17 – Weihnachtsgeschenke aus der Küche, 14-18 Uhr, 30€
Wir kochen viele Köstlichkeiten im Thermomix und verpacken diese anschließend mit Stamin’Up! Produkten. LEIDER SCHON AUSGEBUCHT, ES GIBT EINE WARTELISTE

Viele der Termine sind schon gut gefüllt oder sogar ausgebucht, wenn ihr also teilnehmen möchtet, solltet ihr nicht zu lange warten. Um euch für einen Workshop anzumelden, schreibt mir eine Mail: katharina(at)papierfee.de

Ich freue mich, viele von euch bei den Workshops zu begrüßen. Natürlich komme ich auch gerne zu euch nach Hause, um dort für euch und eure Freundinnen einen Workshop ganz nach euren Wünschen zu geben. Schreibt mir einfach und wir vereinbaren einen Termin!

Die nächste Sammelbestellung findet am 1.7.2017 um 20Uhr statt.

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Birgit Clauss, Jo Anna, Daniela Kohla, Julia Roth gefällt dieser Artikel

Ziehung der Gewinner des Deko-Kleiderbügels

 

Heute habe ich die Gewinner des Deko-Kleiderbügels gezogen.

 

 

So ihr Lieben, einen Trommelwirbel bitte:

Trrrrrrrrrrrrrrrrrrrmmmmm, tatatataaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Gewonnen haben folgende Kommentare:

Kommentar Nr. 11 von Maike Spring

 

 

Kommentar Nr. 8 von Christine Dohm

 

 

Kommentar Nr. 3 von Andrea Schmidt

 

 

Und Kommentar Nr. 15 von Bianca Bittmaeir:

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und herzlichen Dank an alle fürs Kommentieren! Ich melde mich bei den Gewinnern per Mail für eure Adressen. 

Morgen startet endlich der neue Katalog und ich freue mich auf eure Bestellungen bis 20Uhr. Alle, die an der Sammelbestellung teilnehmen, erwartet eine kleine Überraschung!

Zauberhafte Grüße, eure Katharina ***Papierfee***

 

Bianca Bittmaier gefällt dieser Artikel

Mein OpenHouse Bericht

 

Hallo, ihr Lieben!

Am Sonntag hatte ich von 16-19 Uhr meine Stempelzimmer-Türen geöffnet und ihr konntet zum OpenHouse vorbei kommen. Bei über 30 Grad sind viele Kundinnen und auch 3 meiner Downlines der Einladung gefolgt und freuten sich zunächst über die herrliche kühlen Temperaturen in unserem Haus. Doch mein Stempelzimmer liegt unterm Dach… Aber auch hier ließ es sich einigermaßen aushalten:

Tür auf und herein spaziert: 

 

 

Einen Flohmarkt hatte ich auch vorbereitet:

 

 

Ich hatte meine Stempelregale mit neuen Designerpapieren und passenden Stanzen, Bändern und Projekten bestückt:

 

 

So konnten die Gäste gleich das Material sehen und auch anfassen, aus dem die Projekte gefertigt sind.

 

 

Bei den Gänseblümchenkarten hat mir die liebe Karo ihr fertigen Projekte zur Verfügung gestellt und ich habe sie durch meine Karte von OnStage und eine Lichterketten-Girlande ergänzt. Die Idee für die Lichterkette habe ich übrigens vom Ideen-Tisch von Angelika, den sie für das Teamtreffen gemacht hatte. 

 

 

Weiter gehts mit einer kleinen Ausstellung zum Orientpalast und den tollen Flamingos. 

 

 

Die Flamingos kennt ihr vielleicht von Sonja? Sie hatte das Set bei OnStage gewonnen und damit diese tollen Projekte gefertigt. 

 

 

Da ich es irgendwie verpasst hatte, mir die Orientpalast-Produkte zu bestellen, hat auch hier Karo ausgeholfen.

 

 

Mein persönliches Highlight war meine InColor-Ausstellung:

 

 

Von diesen Karten konnten die Mädels eine beliebige Variante nachwerkeln:

 

 

Ich liebe die neuen Farben einfach und auch den Kunden sind sie sofort ins Auge gesprungen und viele waren sofort angetan von den tollen Kombinationsmöglichkeiten.

 

 

Der tolle neue und vor allem große Geburtstagsgruß ist einer meiner Favoriten im neuen Katalog. Ganz schnell lassen sich mit ihm und dem neuen Designerpapier im Block „Farbenspiel“ fröhlich bunte Geburtstagskarten fertigen. Und in Jeansblau ist so auch mal eine Männerkarte im Handumdrehen gebastelt. Die Gäste meines OpenHouse konnten sich teilweise gar nicht für eine der Farben entscheiden, denn diese Karte war das zweite Projekt, das gebastelt werden konnte. Sie ist übrigens eine Idee meiner Stempel-Enkelin Bianca 🙂 

 

 

Natürlich durfte auch das tolle neue Projektset „Grüsse wie gemalt“ nicht fehlen – ich bin ein großer Fan! In weniger als einer Stunde waren meine Karten fertig und ich werde definitiv das Nachfüllst bestellen – mehrmals! Toll, dass Stampin’Up! zu diesem Bastelset ein Nachfüllset anbietet!

 

 

Hier seht ihr die beiden Bastelstationen für die Karten…

 

 

… und eine Station für die InColor-Übersicht, die sich jeder für zu Hause machen konnte:

 

 

Die Mädels waren fleißig…

 

 

… und haben sogar ihre eigenen Kreationen gebastelt:

 

 

Für Verpflegung und kleine Snacks hatte ich natürlich auch gesorgt. Es gab Nussecken und Streuselkuchen für den süßen Zahn und als herzhafte Snacks gab es Flammkuchen am Stiel und Knabberkram.

 

 

Natürlich konnte sich auch jeder Gast einen nagelneuen Katalog mitnehmen und einige haben direkt vor Ort darin gestöbert und gedanklich schon ihre Wunschliste geschrieben.

 

 

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit netten Gesprächen, Fachsimpeleien, einigen Aaaahhhs und Oooohs und leckerem Eiskaffee 🙂

Herzlichen Dank an Karo, die mir so großzügig ihre Produkte und Projekte zur Verfügung gestellt hat und an Sonja, die mir ein tolles Flamingo-Paket geschnürt und zugeschickt hat! Ihr seid klasse! 

Und natürlich ein großes Dankeschön an alle, die da waren, mich in meinem Stempelreich besucht und diesen Nachmittag so haben gelingen lassen. 

Morgen gebe ich dann auch die Gewinner der Homedeko am Kleiderbügel bekannt! Also schaut wieder vorbei!

Zauberhafte Grüße, eure Katharina ***Papierfee***

 

Ein ‚Phänomenales‘ Teamtreffen…

 

… liegt hinter mir und ich möchte euch gerne mit viiiiiielen Bilden davon berichten.

Meine Upline Jenni Pauli hat ihr großes Team zum jährlichen Teamtreffen eingeladen und 150 Frauen hatten sich hierzu nur all zu gerne angemeldet.

Bei so vielen Teilnehmern gibt es natürlich auch jede Menge Dinge, die vorbereitet werden müssen und so hat Jenni nach kreativen Helfern gesucht. Gerne habe ich ich hierfür gemeldet und mich dazu entschieden, einen Basteltisch zu betreuen, das heißt, ich habe mir ein kreatives Projekt ausgedacht und vorbereitet, um es beim Treffen mit den Teilnehmerinnen in kleinen Gruppen nach zu basteln.

Das Teamtreffen stand unter dem Motto „Reise nach Hawaii“ und so hatte Jenni sich wieder traumhaft schöne Deko mit viel Liebe zum Detail ausgedacht.

 

 

Es gab auch für jeden Gast wieder tolle Willkommensgeschenke, die ebenfalls dem Thema entsprechend verpackt waren – so viel Arbeit!

 

 

Für die vielen Helfer beim Auf- und Abbau sowie für eine tolle Aktion, von der ich euch noch berichten werden, standen unzählige Geschenke parat: Alles farblich passend natürlich!

 

 

Schon lange vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung standen schon viele Frauen vor den Türen und konnten es kaum erwarten, endlich hinein zu kommen und sich an zu melden. Hier seht ihr die Anmeldung bei Tanja Kolar, die zusammen mit Moni Schieren für alle Teilnehmer tolle Blumenketten (die natüüüüürlich farblich zur Deko passten) gestanzt und genäht sowie Namensschilder gebastelt hat. Über 3.500 Blüten haben die beiden dafür gestanzt… UNFASSBAR!

 

 

Jenni hatte fleißig alte Stempel, Stanzen und Papier aussortiert und damit einen Flohmarkt bestückt, der ordentlich geplündert wurde und dessen Erlös an die phänomenalen Küchenhelfer (Jenni Mama, Kinder, Freunde der Kinder… ) geht – auch an euch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

 

 

Das Kuchenbuffet, das von den Teilnehmern bestückt wurde… Noch Fragen?

 

 

Die Ortsschilder, die ihr überall als Dekoelemente seht, zeigen alle Orte an, aus denen die Teilnehmerinnen kamen – unglaublich, wie weit das Team verteilt ist und sich trotz der Entfernung zu solch einem Event zusammen findet.

 

 

Margriet Tournier hat ganz viele dieser tollen Schilder gefertigt, die – muss ich es noch erwähnen? – 1a ins Dekokonzept passten.

 

 

Natürlich wurden viele Schwätzchen gehalten und jede Menge gefachsimpelt…

 

 

Doch dann ging es mit einer herzlichen Begrüßung los und alle lauschten gespannt ihrer Stempelmama -oma und -uroma.

 

 

Bevor es dann an den kreativen Teil ging, konnte man sich auch noch an der grandios phänomenalen Candybar stärken, die ebenfalls von einigen Teilnehmern gestaltet wurde. Und ihr ahnt es schon: Alles passte perfekt zum Thema (ich wiederhole mich, ich weiß…)

 

 

So viele geniale Dekoideen für Süßigkeiten, da hat man sich gar nicht getraut, etwas zu naschen, um das schöne Gesamtbild nicht zu zerstören.

 

 

Ein Koffer voller süßer Schätze:

 

 

Der kreative Teil wurde von insgesamt 5 Mädels übernommen, die sich, wie ich auch, ein tolles Projekt ausgedacht haben, das sie mit den Teilnehmern nach basteln wollten. Es gab also 5 Bastelstationen, an denen immer 10 Personen Platz hatten. Stündlich wurde rotiert und die Teilnehmer konnten an den verschiedenen Stationen kreativ werden. Da ich ja einen der Tische betreut habe, habe ich leider keine Fotos der andern Tische machen können, aber hier seht ihr, wie es an meinem Tisch aussah:

 

 

Ihr könnt schon ein Bisschen erkennen, wie mein Projekt aussah, ich verspreche euch zeitnah genauere Bilder und eine Anleitung!

Da sich schnell Warteschlangen für die nächste Runde hinter den Bastelnden bildeten und die Mädels so ganz schön nervös wurden, habe ich kurzer Hand einen zweiten Tisch dazu genommen und parallel mit zwei mal zehn Frauen gebastelt. So habe ich es tatsächlich geschafft, alle 100 vorbereiteten Projekte an die Frau zu bringen. Herzlichen Dank auch an alle Helfer, die mir zwischendurch beim Zuschneiden von Tüll, Kurbeln von Libellen und Stanzen von hunderten goldenen Glitzerherzen geholfen haben! Ihr seid spitze! Nur so konnte ich die Menge an Projekten mit den vielen Interessenten schaffen!

Wer zwischen den Bastelstationen mal eine Pause hatte, konnte sich am super tollen Mitbringbuffet stärken. Ich habe es tatsächlich auch zwischendurch einmal geschafft, meinen Teller zu füllen und mich an den phänomenalen Salaten, Dipps und Knabbereien zu erfreuen.

 

 

 

Ihr seht schon, das Essen steht mindesten an zweiter Stelle, wenn wir uns treffen und jeder bringt etwas Leckeres mit, so dass es jedes Mal etwas anderes gibt und für jeden Geschmack etwas dabei ist.

So ihr Lieben, hier werde ich einen Kleinen Stop machen und euch dann in einem weiteren Betrag die super tollen, phänomenalen Thementische zeigen, von Jennis „phänomenaler“ Aktion berichten und natürlich mein Projekt vorstellen.

Ich wünsche euch eine gute Nacht, falls ihr den Bericht jetzt noch lest, ansonsten einen schönen, sonnigen Tag und einen guten Wochenstart!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***