Mein OpenHouse Bericht

 

Hallo, ihr Lieben!

Am Sonntag hatte ich von 16-19 Uhr meine Stempelzimmer-Türen geöffnet und ihr konntet zum OpenHouse vorbei kommen. Bei über 30 Grad sind viele Kundinnen und auch 3 meiner Downlines der Einladung gefolgt und freuten sich zunächst über die herrliche kühlen Temperaturen in unserem Haus. Doch mein Stempelzimmer liegt unterm Dach… Aber auch hier ließ es sich einigermaßen aushalten:

Tür auf und herein spaziert: 

 

 

Einen Flohmarkt hatte ich auch vorbereitet:

 

 

Ich hatte meine Stempelregale mit neuen Designerpapieren und passenden Stanzen, Bändern und Projekten bestückt:

 

 

So konnten die Gäste gleich das Material sehen und auch anfassen, aus dem die Projekte gefertigt sind.

 

 

Bei den Gänseblümchenkarten hat mir die liebe Karo ihr fertigen Projekte zur Verfügung gestellt und ich habe sie durch meine Karte von OnStage und eine Lichterketten-Girlande ergänzt. Die Idee für die Lichterkette habe ich übrigens vom Ideen-Tisch von Angelika, den sie für das Teamtreffen gemacht hatte. 

 

 

Weiter gehts mit einer kleinen Ausstellung zum Orientpalast und den tollen Flamingos. 

 

 

Die Flamingos kennt ihr vielleicht von Sonja? Sie hatte das Set bei OnStage gewonnen und damit diese tollen Projekte gefertigt. 

 

 

Da ich es irgendwie verpasst hatte, mir die Orientpalast-Produkte zu bestellen, hat auch hier Karo ausgeholfen.

 

 

Mein persönliches Highlight war meine InColor-Ausstellung:

 

 

Von diesen Karten konnten die Mädels eine beliebige Variante nachwerkeln:

 

 

Ich liebe die neuen Farben einfach und auch den Kunden sind sie sofort ins Auge gesprungen und viele waren sofort angetan von den tollen Kombinationsmöglichkeiten.

 

 

Der tolle neue und vor allem große Geburtstagsgruß ist einer meiner Favoriten im neuen Katalog. Ganz schnell lassen sich mit ihm und dem neuen Designerpapier im Block „Farbenspiel“ fröhlich bunte Geburtstagskarten fertigen. Und in Jeansblau ist so auch mal eine Männerkarte im Handumdrehen gebastelt. Die Gäste meines OpenHouse konnten sich teilweise gar nicht für eine der Farben entscheiden, denn diese Karte war das zweite Projekt, das gebastelt werden konnte. Sie ist übrigens eine Idee meiner Stempel-Enkelin Bianca 🙂 

 

 

Natürlich durfte auch das tolle neue Projektset „Grüsse wie gemalt“ nicht fehlen – ich bin ein großer Fan! In weniger als einer Stunde waren meine Karten fertig und ich werde definitiv das Nachfüllst bestellen – mehrmals! Toll, dass Stampin’Up! zu diesem Bastelset ein Nachfüllset anbietet!

 

 

Hier seht ihr die beiden Bastelstationen für die Karten…

 

 

… und eine Station für die InColor-Übersicht, die sich jeder für zu Hause machen konnte:

 

 

Die Mädels waren fleißig…

 

 

… und haben sogar ihre eigenen Kreationen gebastelt:

 

 

Für Verpflegung und kleine Snacks hatte ich natürlich auch gesorgt. Es gab Nussecken und Streuselkuchen für den süßen Zahn und als herzhafte Snacks gab es Flammkuchen am Stiel und Knabberkram.

 

 

Natürlich konnte sich auch jeder Gast einen nagelneuen Katalog mitnehmen und einige haben direkt vor Ort darin gestöbert und gedanklich schon ihre Wunschliste geschrieben.

 

 

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit netten Gesprächen, Fachsimpeleien, einigen Aaaahhhs und Oooohs und leckerem Eiskaffee 🙂

Herzlichen Dank an Karo, die mir so großzügig ihre Produkte und Projekte zur Verfügung gestellt hat und an Sonja, die mir ein tolles Flamingo-Paket geschnürt und zugeschickt hat! Ihr seid klasse! 

Und natürlich ein großes Dankeschön an alle, die da waren, mich in meinem Stempelreich besucht und diesen Nachmittag so haben gelingen lassen. 

Morgen gebe ich dann auch die Gewinner der Homedeko am Kleiderbügel bekannt! Also schaut wieder vorbei!

Zauberhafte Grüße, eure Katharina ***Papierfee***

 

Inspiration & Art Blog-Hop: Kinderalbum

 

Hallo, ihr Lieben!

Ich begrüße euch zum Blog-Hop des Inspiration & Art Teams, bei dem ich heute als Gastschreiber dabei sein darf *freu* 🙂

 

 

Das Thema lautet Alben und ich möchte euch gerne ein Kinderalbum mit dem Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ zeigen, das ihr im kommenden Jahreskatalog finden werdet. Das Papier wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas kitschig, doch es gibt ja immer zwei Designseiten auf  einem Bogen und mit gefällt auf jeden Fall immer eine der Seiten. Hier seht ihr die Motive, die ich für mein Album verwendet habe:

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag",

 

Das tolle ist, dass man das Papier sowohl für Mädchen als auch für Jungen verwenden kann, da so viele verschiedene Farben enthalten sind.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag",

 

Für meinen Sonnenschein habe ich mich für eine Jungenvariante entschieden und die Farben Pazifikblau, Osterglocke, Limette und Kürbisgelb sowie Glutrot als Hauptfarben verwendet.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Geschenkband mit Stickkante

 

Verschlossen habe ich das Album mit drei Magneten, die sich unter diesem Kreis befinden.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Verschluss, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Kürbisgelb, Limette, Pazifikblau

 

Neben dem neuen Designerpapier habe ich auch das neue „Geschenkband mit Stickkante“ in Pazifikblau verwendet., z.B. hier auf dem Rücken des Albums.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Geschenkband mit Stickkante

 

Das Innere des Albums ist in drei Teile geteilt, die jeweils Platz für mehrere Fotos bieten.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello, Geschenkband mit Kreuzstich

 

In der Mitte befinden sich vier Quadrate für kleinere Schnappschüsse, an zwei der Quadrate befindet sich ein Mini-Leporello für noch mehr „Foto-Stauraum“. Zum Verschließen habe ich neben dem Geschenkband mit Stickkante noch ein weiteres neues „Geschenkband mit Kreuzstich“ in Osterglocke verwendet.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

 

Klappt man das Mittelteil hoch, befindet sich dort ein Umschlag, den ich mit dem Envelope-Punch-Board gemacht habe. Er ist 1,5cm hoch und bietet Platz für 4 Karten-Mappen, die nach Belieben mit Fotos gefüllt werden können.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello, Umschlag mit dem ENvelope-Punch-Board, Umschlagbrett

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

 

Auf der linken Seite des Albums befindet sich ein Umschlag-Leporello, das zusätzlich noch 2 Einsteckfächer hat, um noch mehr Platz für Bilder zu schaffen.

 

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello, Umschlag-Leporello

Stampin'Up!, Kinderalbum, Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag", Leporello, Mini-Leporello

 

Ich hoffe, euch hat das Album mit den neuen Materialien gefallen und ihr habt Lust auf den neuen Katalog bekommen! Gerne könnt ihr ihn hier bei mir bestellen und wenn ihr in meiner Nähe wohnt, kommt doch zu meinem OpenHouse am 28. Mai 2017, zwischen 16:00 und 19:00 Uhr. Dort könnt ihr im neuen Katalog stöbern, euch Muster und Beispiele anschauen und natürlich auch selber kreativ werden! Schreibt mir einfach eine kurze Mail, wenn ihr kommen möchtet.

So, jetzt wünsche ich euch viel Freude beim weiter hüpfen zu den anderen Teilnehmern des Blog-Hops und ihren Ideen!

Katharina Baranski – Hier seid ihr gerade!

Kerstin Kreis: setzt dieses Mal aus

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Schokoladen-Lutscher verpacken

 

Nun sind die Ostertage beinahe da und ich habe euch noch gar nicht alle meine Marktideen gezeigt. Hier sind die Schokoladenlutscher, die ich verpackt habe:

 

Stampin'Up!, Ostern, Ostermarkt Ideen, Schokolutscher, Verpackung,

 

Die Idee habe ich bei Melanie gesehen und ich durfte sie für meinen Ostermark nachmachen, vielen Dank nochmal! 

 

Stampin'Up!, Ostern, Ostermarkt Ideen, Schokolutscher, Verpackung,

 

Die Verpackung ist schnell gemacht und lässt sich z.B. auch für Weihnachten abwandeln. Die Lutscher waren sehr beliebt und waren schnell verkauft.

 

Stampin'Up!, Ostern, Ostermarkt Ideen, Schokolutscher, Verpackung,

 

Du möchtest noch mehr Ostermarkt-Ideen sehen? Dann schau wieder vorbei, ich zeige dir die nächsten Tage noch mehr österliche Inspirationen.

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Bunter Ostergruß für Kinder

 

Ich habe noch einen kleinen Restbestand der schmalen Zellophantüten von Stampin’Up! in meinem Vorrat gefunden und dachte, jetzt zum Ostermarkt müssen die ran!

 

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2017, Stempelset Osterkörbchen, Geschenkidee zu Ostern, Geschenke für Kinder, Ostermarkt

 

Also habe ich sie mit Mini-Gelee-Eiern gefüllt (also eigentlich hat mein Schatz das für mich gemacht 😉 ) und einen farblich passenden Verschluss aus einem Wellenkreis mit dem süßen Häschen versehen.

 

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2017, Stempelset Osterkörbchen, Geschenkidee zu Ostern, Geschenke für Kinder, Ostermarkt

 

Bei den beiden süßen Gesellen aus dem aktuellen Stempelset „Osterkörbchen“ kamen die neuen Aquarellstifte und der Mischstift zum Einsatz, damit waren die Verschlüsse ruckizucki fertig! Ich finde das Ergebnis recht niedlich und etwas kindlich, was meint ihr?

Wenn ihr das Stempelset auch gerne noch für eure Osterbastelei hättet oder etwas anderes benötigt, dann schreibt mir eine Mail an katharina(at)papierfee.de und ich bestelle gerne eure Stampin’Up!-Wünsche für euch. Denkt auch daran, dass die SAB am Freitag endet!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Angelika Tach, Sanny Siewert gefällt dieser Artikel

Minionkarte zum Geburtstag

 

Heute gibt es diese Minionkarte für euch, die hat mein Schatz zum Geburtstag von mir bekommen.

 

Stampin'Up!, Minion, Karte

 

Aus ein paar Kreisen, Rechtecken und Streifen entsteht ganz schnell und einfach so ein freundliches Männlein, da werden auch große Kinder (zum 31. Geburtstag) schwach 😉

 

Stampin'Up!, Minion, Karte

 

Die Karte habe ich in den passenden Umschlag von kuvertwelt.de gesteckt, dort findet ihr eine große Auswahl an Kuverts in vielen Farben und Formaten. Vor allem die niedrigen Versandkosten von 0,99€ finde ich bei diesem Shop super, schaut doch einfach mal vorbei! 

 

Stampin'Up!, Minion, Karte

 

Wenn es mal schnell gehen muss und ihr nicht den passenden Umschlag zur Hand habt, dann empfehle ich euch natürlich das Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Bestellnummer 133774). Hiermit könnt ihr im Handumdrehen Umschläge in vielen verschiedenen Größen fertigen. Wenn es nur mal ein einzelner Umschlag sein soll, dann könnt ihr ihn auch mithilfe dieser Vorlage –> Klick! von kuvertwerlt.de nachbasteln.

Ich genieße jetzt noch das herrliche Frühlingswetter und werde später noch ein, zwei Projekte am Basteltisch fertigstellen. 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Olaf, der Schneemann

 

Sicher kennen viele von euch den Disneyfilm „Die Eiskönigin“ und vor allem den super knuffigen singenden Schneemann Olaf, der einfach zum knuddeln süß ist. 

Hier habe ich ihn aus Stanzteilen nachgewerkelt, um eine Karte für ein kleines Mädchen zu zaubern. Die Idee habe ich bei Kelly gefunden:

 

Stampin'Up!, Olaf der Schneemann, Stanzteile, Designerpergament Zauberwald, Türkis, Glitzersteine

 

Den Hintergrund der Karte in Flüsterweiß habe ich mit Farbkarton in Türkis und einem Bogen Designerpergament aus dem Block „Zauberwald“ gestaltet.

 

Stampin'Up!, Olaf der Schneemann, Stanzteile, Designerpergament Zauberwald, Türkis, Glitzersteine

 

Ein paar Glitzersteine bringen die Karte und die Schneeflocken zu Funkeln und es scheint, als würde Olaf durch die Schneeflocken tanzen. 

Ich hoffe, die Karte kommt gut bei ihren kleinen Empfängerin an und sie erfreut sich an Olaf und dem Paket, das er ihr mitbringt.

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***