SU!mmertime – Der große Sommerworkshop

 

Gestern war es endlich soweit, mein großer Sommerworkshop im Zeichen der neuen InColors und des tollen neuen Jahreskatalogs von Stampin’Up! fand statt.

Schon lange im Voraus habe ich mir Gedanken zur Dekoration, dem Essen, den Projekten, den Musterprojekten und den Gastgeschenken gemacht. Auch einen Raum hatte ich angemietet, denn 21 Frauen passen nun wirklich nicht mehr in unser Wohnzimmer 😉

Anfangs sah meine Planung lauter Flamingos vor, alles was pink war oder einen Flamingo zeiget, wanderte hier und da in meinen Einkaufskorb. Doch nach und nach legte sich dieser „Wahn“ und ich habe auch noch ein paar andere Farben und Deko geshoppt.

Der Plan stand also, die To-do-Liste wurde länger und länger und ich wartete sehnsüchtig auf meine Bestellung mit den vielen schönen neuen Sachen, um ENDLICH loslegen zu könne. Länger als gewöhnlich musste ich darauf warten und die Zeit saß mir im Nacken, denn es sollte ja alles perfekt werden 😉

Da ich ja eigentlich letzten Sonntag einen Marktstand hatte (der leider aufgrund des unsagbar schlechten Wetters sprichwörtlich ins Wasser gefallen ist) hatte ich auch dafür noch genug zu tun, sodass die Zeit immer knapper wurde. Am Montag konnte ich dann endlich anfangen für den Workshop zu basteln und jetzt möchte ich euch auch nicht weiter zappeln lassen, hier sind die Bilder, die der Schatz Gott sei Dank zwischendurch noch geschossen hat:

 

papierfee.de

 

Um 11 Uhr ging es los und ihr seht, es herrschte schnell reges Treiben und Geschnatter 😉 Bei der Tischdeko hatte ich mich für eine Kombination aus Gelb und Blau/Türkies entschieden, da ich die Farben zusammen sehr sommerlich-frisch finde.

 

Stampin'Up! Namensschild

 

Als Gastgeschenk gab es für jeden ein – tja, wie heißen die Schießerchen? – Limonaden-Schraub-Glas-Dings und eine Tüte mit dem Material für den ersten Workshop des Tages. Dass ich beim Basteln der Namensschilder zum falschen Farbton gegriffen hatte, war mir erst gestern beim Aufstellen der Tüten aufgefallen… Aber ich glaube, das hat die Mädels nicht gestört.

 

papierfee.de

 

Passend zur Tischdeko hatte ich auch Muffins in gelben und blauen Manschetten gebacken und natürlich farblich passende Süßigkeiten gekauft. Und für was Grün auf dem Tisch sorgten Minze-Töpfchen, die am Ende des Tages bei einigen Mädels in die Tasche gehüpft sind, denn ich mag gar keine Minze 😉

 

papierfee.de

 

Auch die Limonadenflaschen habe zum Teil ein neues zu Hause gefunden und ich bin froh, dass ich sie nicht wieder alle mitnehmen musste – wo soll das nur alles hin??? Aber wie schon gestern feststellen musste, als ich meinen Stempelflohmarkt aufbaute und der Tisch immer voller wurde – ich bin ein Jäger und Sammler… vielleicht mehr Sammler! Auf jeden Fall ein Sammler!

Dann ging es endlich los mit der ersten Runde basteln:

 

papierfee.de

papierfee.de

papierfee.de

 

Gestartet wurde mit dem Workshop „Goldene Zeiten“, der aus vier Karten bestand. Diese zeige ich euch aber separat 😉

Für die kleine Stärkung zwischendurch hatte ich auch eine Candybar vorbereitet:

 

papierfee.de, Candybar, Pink, Flamingo

papierfee.de, Candybar, Pink, Flamingo

papierfee.de, Candybar, Pink, Flamingo

 

Mädels, ich bin stolz auf euch! Ich muss nicht die nächsten Wochen nur von Süßkram leben, ihr habt etwa die Hälfte geschafft 😉 Und der ein oder andere Schatz zu Hause hat auch eine Zuckertüte mitgebracht bekommen.

Nach den ersten Karten wurde gegrillt und erst einmal geschlemmt. Leider habe ich es versäumt vom Buffet ein Foto zu machen. Es gab Kräuter- und Sambal-Batjak-Butter, 2erlei Fetacreme, Antipasti, Brot, Kräuterquark, Tomate-Mozzarella, Hawaiianischen Nudelsalat nach diesem Rezept –> klick! (der war wohl sehr lecker, denn die Schüssel war ratzeputz leer) Kartoffelsalat zum selber pimpen (habe ich bei Jenni gesehen) und eine grüne Salatbar, an der man sich seinen Salat nach Lust und Laune zusammenstellen konnte. Ich glaube und hoffe, es hat allen geschmeckt 😉

Danach ging es weiter mit einem Album und einer StationaryBox. Das hat sehr gut geklappt, denn ich hatte vorsorglich Anleitungen dazu geschrieben und so haben auch die Neulinge alles prima geschafft. Zum Schluss gab es für jeden nochmal Papier in den InColorfarben und Flüsterweiß, damit man nach Lust und Laune alle neuen Stempelsets und Framelits/Thinlits ausprobieren konnte.

Als kleinen Überblick über die neuen Farben hatte ich einen InColor-Tisch vorbereitet:

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018

 

Für Flamingorot war es nicht schwer, Dekoration zu finden, die gibt es momentan an jeder Ecke.

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018, Flamingorot

 

Auch für Zarte Pflaume habe ich etwas Passendes gefunden; ein Windrad und Dekosand sind hier zum Einsatz gekommen:

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018, Zarte Pflaume

 

Bei Jeansblau hat mir das schwedische Möbelhaus weitergeholfen, dort habe ich Becher und Strohhalme bekommen und das Tonicwater habe ich bei einem Bummel mit der lieben Kathy entdeckt.

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018, Jeansblau

 

Pfirsich Pur war etwas schwerer, aber auch hier habe ich immerhin Servietten gefunden, die den richtigen Farbton haben:

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018, Pfirsich Pur

 

Aber Smaragdgrün war eine Herausforderung und letztendlich habe ich nichts gefunden, was passend gewesen wäre…

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018, Smaragdgrün

 

Und natürlich durften auch fertige Projekte nicht fehlen. Dazu hatte ich diese Stellwand bestückt, die eigentlich ein Wäschetrockner ist. Aber mit schwarzer Pappe hinterlegt, ist sie wunderbar als Präsentationsfläche geeignet. Das tolle daran; man kann sie zu Hause gestalten und dann zusammengefaltet transportieren. Die Karten befinden sich dabei im Inneren und nichts wird beschädigt  – praktisch! Die Idee habe ich in einer internationalen Demonstratoren-Facebookgruppe gesehen. Die Frauen haben dort wirklich alle ganz tolle, kreative Ideen ausgetauscht. Ihr könnt hier bestellen –> Klick! , der Versand ist international und hat bei mir ca. eine Woche gedauert.

 

Stampin'Up!, Incolors 2016-2018

 

Zum Abschluss um 18 Uhr noch ein Foto mit allen Teilnehmerinnen 20 der 21 Teilnehmerinnen. Danke euch Mädels für den schönen Tag und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!

 

papierfee.de

 

Bevor dieser Beitrag zu Ende ist, muss ich mich aber noch bei 2 besonderen Menschen bedanken: zum Einen bei meinem Lieblingsmenschen und aller besten Freundin Constanze, die von 7:30Uhr bis 20 Uhr auf unseren Sonnenschein aufgepasst hat, damit der Schatz und ich diesen Tag überhaupt so gestalten konnten und natürlich beim Weltbesten aller Schätze, der das Vorbereitungs-Chaos zu Hause mit Gelassenheit getragen, mit mir Kisten geschleppt und alles aufgebaut hat, der gegrillt hat, stets für Kaffee und Getränkenachschub gesorgt hat, den ganzen Tag in der Küche geräumt hat, auch noch an das Fotoraphieren dachte und mich in allem einfach kompromisslos unterstützt. DANKE!

Wenn ihr bis hier gelesen habt, dann danke ich auch euch und freue mich wie eine Schneekönigin 🙂

Jetzt hat mein kleiner Butzemann Hunger, deswegen verabschiede ich mich und sage: Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Willkommen 2016!

 

Hallo und willkommen im Jahr 2016!

Ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar ruhige und erholsame Tag mit euren Lieben! Ich habe mir ein paar Tage Blog-Pause gegönnt, da ich über die Feiertage einfach mal das Handy und den Laptop ein wenig vernachlässigen wollte.

Aber jetzt geht es wieder kreativ weiter und da der neue Frühjahrskatalog am 5.1. gültig wird, könnt ihr euch auf viele schöne, frische Farben freuen! Bevor es aber soweit ist, möchte ich euch noch ein Bisschen was vom „alten“ Jahr zeigen bzw. etwas Passendes zum Jahreswechsel. Eine Wimpelkette für das neue Jahr und noch zwei andere Projekte:

 

Stampin'Up! Silvester, Girlande, Wimpelkette, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Die Zahlen für die Kette habe ich aus vielen kleinen IttyBitty Sternen geformt, so könnt ihr große Zahlen oder Buchstaben jederzeit selber machen, auch wenn ihr keinen großen Alphabetstempel habt.

 

Stampin'Up! Silvester, Girlande, Wimpelkette, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Unter der Wimpelkette findet ihr eine Gegenüberstellung der Jahre 2015 und 2016. Ich finde diese Idee sehr schön, um nochmal über das vergangene Jahr nachzudenken und sich zu überlegen, was man vom Jahr 2016 erwartet – sowohl Vorsätze, als auch Wünsche für das kommende Jahr.

Auf der 2015er-Seite findet ihr die Kategorien: „Meine Lieblingserfahrung“, „Mein größter Erfolg“, „Mein Lieblingsbuch“, „Der schönste Tag“ und „Daran will ich mich erinnern“.

Auf der Seite für das neue Jahr kann man Folgendes eintragen: „Das soll so bleiben wie es ist“, „Das soll sich ändern“, „Das möchte ich ausprobieren, „Damit möchte ich aufhören“, „Diese Orte möchte ich besuchen“, „Meine Ziele für dieses Jahr“.

 

Stampin'Up! Silvester, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Außerdem habe ich noch diese Uhr gewerkelt, an der man das ganze Jahr über Freude haben kann. 

 

Stampin'Up! Silvester, Uhr, Countdown, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Vielleicht freut ihr euch schon auf ein besonderes Ereignis in diesem Jahr? Hier könntet ihr es in den entsprechenden Monat eintragen und beobachten, wie der große Tag Stück für Stück näher rückt.


Stampin'Up! Silvester, Uhr, Countdown, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Bei mir zeigt die Uhr jetzt auf „5 nach Januar“ und ich werde sie alle 2-3 Tage ein Stück weiterdrehen. 

 

Stampin'Up! Silvester, Uhr, Countdown, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Auf einer prächtigen Silvestertafel darf natürlich auch ein Highlight nicht fehlen und so habe ich ein großes, mit einer Lichterkette beleuchtetes, Gesteck gefertigt. Klickt auf das Bild, dann wird es größer und ihr könnt ihr das Gesteck besser erkennen.

 

Stampin'Up! Silvester, Tischdekoration, Gesteck, Blumen, Blüten, BigZ L Bouquet, Artischockentechnik, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Es besteht aus zwei Steckschwämmen, die ich mit der kurzen Seite aneinander geklebt und mit Alufolie umwickelt habe.

Anschließend habe ich es mit großen Blüten und Glitzerkugeln dekoriert und dann mit 2 Federboas die Zwischenräume ausgefüllt.


Stampin'Up! Silvester, Tischdekoration, Gesteck, Blumen, Blüten, BigZ L Bouquet, Artischockentechnik, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Die Kugeln bestehen aus Plexiglasrohlingen, die ich anschließend in der Artischockentechnik mit Kreisen aus Glitzer- und Folienkarton beklebt habe. 

 

Stampin'Up! Silvester, Tischdekoration, Gesteck, Blumen, Blüten, BigZ L Bouquet, Artischockentechnik, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

Die Blüten habe ich mit der BigShot-Stanze „Bigz L Bouquet“ ausgestanzt. Sowohl die Kugeln als auch die Blüten sind mit einem langen Draht versehen, sodass man sie ganz einfach in Steckschwamm stecken und bei Bedarf neu positionieren kann. 

 

Stampin'Up! Silvester, Tischdekoration, Gesteck, Blumen, Blüten, BigZ L Bouquet, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

 

So, das waren meine letzten Silvesterideen, die ich euch noch zeigen wollte. Alle Silvesterprojekte der letzten Wochen könnt ihr hier nochmal sehen.

Pillowboxen im Goldrausch

Silvester-Sekt in Schwarz-Weiß-Gold

Tischraketen 

 Silvestermenü

Maskenball

Und jetzt kann ich euch auch den kompletten Silvester-Thementisch zeigen, den ich für ein Teamtreffen im September gewerkelt habe und auf dem alle Werke versammelt waren. Achtung, Bilderflut!

 

Stampin'Up! Silvester, Uhr, Countdown, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

Stampin'Up! Silvestertisch, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne, Girlande, Wimpelkette, Gastgeschenke, Tischsets

 

Einmal alles von oben!

 

Stampin'Up! Silvestertisch, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne, Girlande, Wimpelkette, Gastgeschenke, Tischsets

Stampin'Up! Silvestertisch, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne, Girlande, Wimpelkette, Gastgeschenke, Tischsets

 

Ein schöner, einladender Platz, findet ihr nicht?

 

Stampin'Up! Silvestertisch, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne, Girlande, Wimpelkette, Gastgeschenke, Tischsets

 

Darf es etwas Süßes sein? 

 

Stampin'Up! Silvestertisch, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne, Girlande, Muffins, Cupcakes

Stampin'Up! Silvester, Tischdekoration, Gesteck, Blumen, Blüten, BigZ L Bouquet, Artischockentechnik, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne

Stampin'Up! Silvestertisch, Dekoration, Schwarz, Gold, Vanille, Sterne, Girlande, Wimpelkette, Gastgeschenke, Tischsets

 

Ihr Lieben, wenn ihr bis hierhin gelesen und euch alles angeschaut habt, freue ich mich sehr und hoffe, dass ihr vielleicht schon fürs den nächsten Jahreswechsel ein paar Ideen sammeln konntet! 😉

Ich wünsche euch für 2016 alles Gute und hoffe, dass sich einige eurer Wünsche erfüllen werden! Ich werde mir morgen schon einen großen Wunsch erfüllen und mit meinem Schatz eine gute Kamera kaufen, dann werden die Bilder hier auf dem Blog auch besser, denn bisher muss mein Handy dafür herhalten. 

Genießt den freien Tag heute und schaut wieder vorbei! 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Frühlingsdekoration im Körbchen und Workshopinspirationen

 

So, wie versprochen hier das Projekt, das unter anderem beim letzten Frühlingsworkshop entstanden ist. 

 

BigZ L Form Körbchen, Fransenschere, Frühling, Designerpapier Zarter Frühling, Tinlitsformen Schmetterling, BigZ L Form Bouquet

 

Die Idee dazu habe ich bei Allison bekommen, die ein Mitglied im ArtisanDesignTeam ist und mit den anderen Teammitgliedern jeden Donnerstag tolle Inspirationen zeigt. 

Das Gras haben wir mit der Fransenschere geschnitten, die ihr gerade im Wochenangebot besonders günstig bekommen könnt. Die kleinen bunten Blüten haben wir mit den Handstanzen „Zierblüte“ und „Blütenmedaillon“ aus dem Designerpapier „Zarter Frühling“ gestanzt. Die große Mohnblume wurde mit Hilfe der neuen BigZ Stanze „Bouquet“ und der BigShot gefertigt.  

 

BigZ L Form Körbchen, Fransenschere, Frühling, Designerpapier Zarter Frühling, Tinlitsformen Schmetterling, BigZ L Form Bouquet

 

Ich nutze gleich die Gelegenheit und zeige euch auch noch ein paar Fotos vom Workshop. Das Thema war „Willkommen Frühling!“ und so habe ich den Tisch auch frühlingshaft mit den Projekten für den Nachmittag dekoriert. Das schöne Designerpapier, das jeder bekommen hat, die Stempelfarben und das Willkommensgoodie taten ihr Übriges und so erwartete die Mädels der vorbereitete Schauplatz des Workshops:

 

Workshoptisch Thema Frühling

BigZ L Form Körbchen, Fransenschere, Frühling, Designerpapier Zarter Frühling, Tinlitsformen Schmetterling, BigZ L Form Bouquet

 

Hier der kleine Willkommensgruß für die Mädels, gefertigt aus der „Geschenktüten Schnelle Überraschung Polka Dot“, einem Spitzendeckchen, ein paar Blümchen sowie etwas Band mit Fischgrätmuster. Den Wimpel und die Blüte habe ich aus dem Umschlagpapier der SAB-Broschüre gestanzt, wäre ja viel zu schade zum Entsorgen! Beim Spruch hat mit der Drehstempel „Alphabet“ gute Dienste geleistet.

 

Geschenktüten Schnelle Überraschung Polka Dot, Spitzendeckchen, Drehstempel "Alphabet", Fischgrätmuster Calypso

Geschenktüten Schnelle Überraschung Polka Dot, Spitzendeckchen, Drehstempel "Alphabet", Fischgrätmuster Calypso

 

Und auch für die Verpflegung hatte ich wie immer gesorgt. Den Mädels hat’s glaube ich gut geschmeckt! Jedenfalls mussten mein Schatz und ich nicht noch tagelang Muffins und Pizzaschnecken essen (was jetzt auch nicht sooooooo schlimm gewesen wäre, hihi).

 

Workshop Buffet, Muffins, Mohnhörnchen, Pizzaschnecken, Dickmann-Dessert mit Himbeeren

Workshop Buffet, Muffins, Mohnhörnchen, Pizzaschnecken, Dickmann-Dessert mit Himbeeren

 

Nach einem großen Projekt, mit dem wir gestartet haben und das ihr auch bald zu sehen bekommt, haben wir uns dann an das Blumenkörbchen gewagt. Die wunderschöne große Blüte hat die Mädels zwar den ein oder anderen Nerv gekostet, aber am Ende hat sich die Mühe doch gelohnt! Schaut mal hier:

 

BigZ L Form Körbchen, Fransenschere, Frühling, Designerpapier Zarter Frühling, Tinlitsformen Schmetterling, BigZ L Form Bouquet

 

Ihr seht es schon am Licht, dass sich der Workshop bis in den Abend erstreckte. Es waren wieder wunderbare kreative Stunden und ich freue mich schon auf den nächsten Workshop, der morgen bei der leiben Bettina stattfinden wird. 

Wenn ihr auch mal an einem Workshop bei mir teilnehmen möchtet, achtet einfach auf die Termine, die ich regelmäßig auf der rechten Seite einstelle. Wenn ihr einen Workshop mit euren Freunden bei euch zu Hause ausrichten möchtet, dann meldet euch gerne bei mir per Email (katharina@papierfee.de) oder ruft mich an: 0151 70178815 Ich freue mich auf euch!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Katalogparty mit Sommerworkshop – So schön war’s

 

Gestern war es endlich so weit und die Katalogparty mit Sommerworkshop hat bei mir statt gefunden. Hierzu haben mein Schatz und ich mal wieder das Wohnzimmer ausgeräumt und alle Tische, die sich beschaffen ließen, zu zwei Workshoptischen und einem Ausstellungstisch/Candybar aufgebaut.  Hier ein paar Eindrücke, von den fertig gedeckten Tischen:

 

IMG_5561

IMG_5562

 

Für den neuen Katalog gab es natürlich auch eine Wunschliste. Bei der Ein oder Anderen wird die Seite nicht ausreiche, hihi!

 

IMG_5564

 

Jeder Platz war mit dem neuen Katalog, einem Willkommensgeschenk, Post-Its, Wunschliste und einem Umschlag mit je einem Bogen jeder Farbe der neuen InColors ausgestattet. So können die Mädels zu Hause schon ein Bisschen ausprobieren, wie sie die neuen Farben kombinieren können. 

 

IMG_5565

 

Etwas Deko durfte natürlich auch nicht fehlen. Die schönen Federpüschel habe ich vom SUmmercamp letztes Wochenende mitnehmen dürfen. 

 

IMG_5566

 

Die neuen Produkte wurden standesgemäß präsentiert, sodass sich alle die vielen schönen Sachen genau anschauen konnten. Und ein paar Süßigkeiten für zwischen durch durften natürlich auch nicht fehlen.

 
 

IMG_5578

2014-06-1610

 

Und dann ging es los. Die Mädels kamen und waren hoch motiviert. Es waren auch ein paar neue Gesichter dabei und alle haben sich ihr Plätzchen gesucht und sich „eingerichtet“. Dann konnten wir starten und die Ideen werkeln, die ich ausgesucht hatte. Wir haben 9 Projekte gestaltet und tatsächlich in der geplanten Zeit alles geschafft! Die Projekte zeige ich euch in den nächsten Tagen, da dieser Beitrag schon so sehr lang wird 🙂

 

2014-06-1611

 

Bei so viel kreativer Energie durfte natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Es gab Obst, Muffins, Mini-Gugl…

 

2014-06-1612

 

Gemüse-Snacks, Salat, dreierlei Quiche, Mini-Frikadellen, Geflügelspieße, Mousse au chocolat, Hugo-Dessert, Smoothies und Kaffee. Da war für jeden was dabei!

 

2014-06-1613

 

Es war rundum ein schöner Tag und ich habe es sehr genossen, die Mädels zu verwöhnen. Ich freue mich, dass alle Projekte so gut angekommen sind und bin jetzt schon gespannt, was auf euren Wunschlisten ganz oben steht! Ich hoffe, wir sehen uns bei einem der nächsten Workshops wieder!

 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Rezepte vom Demotreffen *Cakepops* *Cupcakes*

 
So, ihr Lieben!

Wie versprochen habe ich euch die Rezepte für meine Bäckereien zusammengestellt. Ich hoffe, sie sind verständlich, da ich Vieles aus dem Kopf backe und eher selten nach Rezepten. Aber ich glaube, ich habe an alles gedacht.

 

2014-04-281

 

Helle Cupcakes mit Buttercreme

Donauwellen Cupcakes

Cake-Pops

 
Viel Spaß beim Nachbacken!
 
Zuckersüße Grüße, eure ***Papierfee***
 

PS: Ich begrüße ganz herzlich alle neuen Leser des Newsletters! Ich freue mich, dass ihr regelmäßig bei mit vorbeischauen wollt und wünsche euch viel Freude mit meinen Ideen!

 
 

Bericht vom Demotreffen in Bottrop am Sonntag, den 27.4.

 

Der vergangene Sonntag war wirklich ein besonders schöner Tag, von dem ich euch gerne berichten möchte. Ich hoffe, ihr haltet bis zum Ende durch!

Meine Vorbereitungen für das Demotreffen am Sonntag begannen damit, dass ich Freitagabend mit Sack und Pack ( und das bedeutet: Klamotten, Bastelausrüstung, 2 Kisten für meinen Thementisch, Geschenke für Jenni und Helga, Swaps Swapanleitungen sowie einer Menge Backutensilien) nach Düsseldorf zu meinen Eltern gefahren bin. Dort angekommen wurden die ersten Rührbesen geschwungen und Eier aufgeschlagen, um einen Schokoladenkuchen zu backen und ihn anschließend zu zerbröseln, sowie eine Ladung Butterkekse im Mixer zu schreddern. Fix noch ein Wenig Frischkäse hier und ein Bisschen Mascarpone (natürlich kalorienfrei) untergerührt und das Ganze über Nacht in den Kühlschrank verfrachtet und ab in die Heia…

Am nächsten Morgen ging es dann so weiter:

2014-04-28
Vorbereitungen für Cakepops, Donauwellen- und Party-Cupcakes

Und als dann alles fertig war, sah es so aus:

2014-04-281
Mmmmmh, leckaaaa!

Dann habe ich eine liebe Freundin besucht und war Abends noch bei Freunden grillen. Und als ich nach Hause kam, tja, da hatte mein Papa keine gute Nachricht für mich. Am Sonntag sollte nämlich der Marathon in Düsseldorf stattfinden und ich würde mit dem Auto nicht vom Fleck kommen. Was also tun? Wir haben die Marathonstreckenkarte studiert und eine Lösung gefunden – zum Glück! Denn wie sollte es auch anders sein, am Sonntagmorgen regnete es wie aus Eimern und ich musste ja meine ganze Bäckerei vom Vortag noch ins Auto bekommen. In letzter Minute haben es die Törtchen und Lollis ins Auto geschafft und ich konnte noch schnell auf die Autobahn Richtung Bottrop düsen, ehe die Stadt komplett lahmgelegt wurde. 

Und schaut mal, was mich tolles erwartet hat: Jenni und Helga haben sich mal wieder richtig ins Zeug gelegt:

2014-04-283

Gleich gehts los!

IMG_4896

Es gab viele nützliche Tipps von den beiden und einige nette „Anekdötchen“ – ne watt schön!!!

IMG_4953

Natürlich wurde auch gebastelt. Helga hat uns eine einfache Schachtel gezeigt, die sich ganz fix mit der „Gewellten Anhänger“-Stanze machen lässt und genau drei mal in die Geschenkschachteln „Schnelle Überraschung“ passt. 

IMG_4965
Schritt für Schritt zur kleinen Schachtel
2014-04-2813
Mein Ergebnis 🙂 – Erst Chaos, dann Ordnung – wie zu Hause!

Nach so viel Input gab es erst einmal eine Stärkung vom Buffet, für das viele etwas mitgebracht hatten. Bei so einer tollen Auswahl fiel es mir schwer, mich zu entschieden. Alles war seeeehhhr lecker!

IMG_4906
Antipasti, Takkosalat, Miniwürstchen im Schlafrock, Blätterteigschnecke… Mmmhhh, alles war sehr lecker!

Wem das noch nicht genug war, der konnte sich am Kuchenbuffet oder der Candybar noch einen süßen Nachtisch gönnen…

2014-04-282
Da stehen auch meine Cakepops, weil sie farblich so schön passten

Obwohl das tolle Essen und die vielen Leckereien natürliche nicht im Mittelpunkt stehen – obwohl sie bei ihrer Herstellung ja auch Kreativität verlangen – ist es natürlich ein toller Teil bei so einem Treffen, auf den ich mich immer sehr freue 🙂

Aber natürlich steht die Kreativität im Mittelpunkt und so kommen wir zu den überwältigenden Thementischen, die einige Demos mit viel Liebe zum Detail angefertigt haben.  Es ist wirklich wahnsinnig interessant zu sehen, was man alle mit Papier, Stempeln und Stanzen herstellen kann. Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen:

2014-04-286
Ein toller Hochzeitstisch
2014-04-289
Ein super Partytisch in tollen Farben
2014-04-288
Ein süßer Babytisch für Mädchen und Jungen
2014-04-2810
Der Geweinnertisch
2014-04-287
Eine Hochzeitstafel mit echter Torte – die wurde am Ende auch verspeist 🙂
2014-04-285
Ein Hochzeitstisch mit tollen großen Projekten

Es gab auch noch einen Deutschland-Tisch passend zur kommenden Meisterschaft, aber ich habe im ganzen Gewusel leider vergessen ihn für euch zu fotografieren. 

Ich habe auch einen Tisch gemacht, dessen Projekte ich euch aber nach und nach im Detail zeigen möchte. 

Nachdem alle Tische genau begutachtet wurden und viele aaahs und ooohs durch den Raum gingen, wurde abgestimmt und ausgezählt. Ich konnte mich über den 3. Platz freuen und bin stolz wie Oskar über diese tolle Platzierung, denn alle Tische waren einfach toll!

Wir haben ja auch wieder Swaps in Form von Anleitungen getauscht, wie ich euch gestern hier schon berichtet habe. Zu jeder Anleitung gab es auch ein Anschauungsobjekt, das ausgestellt wurde. Hier ein paar Impressionen für euch:

2014-04-2812

 

Bei so viel kreativer Energie und so vielen Infos und Tipps zum Thema Zeitmanagement, Kostenkalkulierung, Kundenpflege und Vielem mehr, wurde das geplante Ende des Tages von 17h auf etwa 18h verschoben, denn wir wollten ja auch noch Jennys Projekt werkeln. Das habe ich ehrlich gesagt schön mit nach Hause genommen und werde es hier in den nächsten Tagen in Ruhe fertigstellen.

Vielen lieben Dank an alle Helfer, die diesen Tag auf die Beine gestellt haben! Danke an alle Thementisch-Bastler, Kuchenbäcker, Salatschnippler und Dipprührer, Küchenhelfer und Swaptauscher!

Aber natürlich geht mein größter Dank an Jenni, Helga und Catrin, die sehr viel Zeit und Energie investiert haben, um uns allen diesen schönen Tag zu ermöglichen! Ihr seid einfach toll und ich freue mich sehr, dass ihr für eure tolle Arbeit nächste Woche so richtig belohnt werdet, wenn ihr auf große Reise geht!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

PS: Ich werde im Laufe des Tages noch die Rezepte für die Cakepops und Cupcakes für euch hier posten. Wenn ihr sie nachmachen möchtet, schaut einfach später nochmal vorbei!