Die schönste Zeit

 

Was ist das eigentlich, die schönste Zeit?

Ist es die Zeit mit der Familie? Oder die Zeit, in der man alles machen kann, was man gerne möchte? Oder eine Zeit, in der man sich keine Gedanken um irgendetwas machen muss? Oder ist „früher“ die schönste Zeit gewesen? Ist es Zeit, die man verschwenden kann ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Vielleicht ist es auch ein besonders toller Urlaub?

Gar nicht so einfach, aber auf jeden Fall gehört zu einer schönen Zeit für mich, anderen eine Freude zu machen und mit lieben Menschen ein paar schöne Momente zu erleben.

Das Designerpapier „Die schönste Zeit“, das es momentan neben anderen tollen Produkten in der SAB als Gratisprodukt ab 60€ Bestellwert gibt, wird seinem Namen voll gerecht. Mit den Farben Calypso, Curry-Gelb, Jade, Saharasand und Wildleder sowie fröhlichen Mustern stimmt es einen sofort heiter und vergnügt. Das Papier war das erste Gratisprodukt, das in meinem Einkaufskorb gelandet ist und als ich es zu Hause auspackte, war ich überrascht wie schön es in „Echt“ ist .

Ich finde, es eignet sich hervorragend, um Geschenkverpackungen damit zu gestalten und anderen eine Freude zu bereiten. Daher ist das erste Werk, das ich mit den neuen Produkten des Frühjahr-/Sommerkataloges und den SAB-Produkten gewerkelt habe, eine „Extragroße Geschenkbox“.

 

Sale-a-Bration 2015, Designerpapier, Die schönste Zeit, Curry-Gelb, Jade, Calypso, Geschenkband, Glitzersteine, Geschenkboxen, Süße Pünktchen, SAB 2015

 

Zusammen mit den Bändern aus dem SAB-Zubehörset „Die schönste Zeit“ lässt sich im Handumdrehen eine der fertigen sandfarbenen Geschenkboxen dekorieren. Damit sich das schöne Designerpapier besser abhebt, habe ich es noch mit passendem Farbkarton in Curry-Gelb unterlegt. 

 

Sale-a-Bration 2015, Designerpapier, Die schönste Zeit, Curry-Gelb, Jade, Calypso, Geschenkband, Glitzersteine, Geschenkboxen, Süße Pünktchen, SAB 2015

 

Der Spruch stammt aus dem Set „Schmetterlingsgruß“, das ihr auf S. 26 im neuen Frühjahr-/Sommerkatalog findet. Ich habe ihn in Calypso auf Cremeweiß gestempelt und mit Glitzersteinchen und „Süßen Pünktchen“ aufgemotzt. Außerdem habe ich aus dünnen Papierstreifen des Designerpapiers noch ein paar Papierkringel gezwirbelt und diese mit dem Schleifenband auf den Deckel geknotet. Zum Zwirbeln des Papiers zieht ihr es einfach über das Falzbein oder ein Lineal, so wie mit dem klassischen Kringelband, das man vom Geschenkeinpacken her kennt. 

Mal sehen, wem ich mit dieser Box eine schöne Zeit schenken kann.

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

2 thoughts on “Die schönste Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.