Osterkörbchen Trio

 

Aus dem schönen Designerpapier von gestern sind diese drei Osterkörbe entstanden, die natürlich reichlich gefüllt vom Osterhasen verteilt wurden. Der mittlere große Korb ist aus einem 30cm x 30cm großen Bogen entstanden, die beiden kleineren Körbchen aus je einem Stück bestempelten Papier in 24cm x 24cm.

Damit sie auch üppig gefüllt werden konnten und dabei nicht „aus der Form“ geraten, habe ich das bestempelte Flüsterweißpapier auf ein Stück festen weißen Karton geklebt, bevor ich das Körbchen geschnitten und gefalzt habe. Schaut mal in eure Designerpapier-Pakete, die haben diesen festen Karton zur Stabilisierung mit drin, der ist echt super, wenn ihr mal einen „Verstärker“ benötigt.

 

IMG_4709-001
Osterkörbchen aus selbst gemachtem Designerpapier

 

Damit der Griff beweglich ist und sich die Körbe besser füllen lassen, habe ich die Klammern für die „Süßen Pünktchen“ verwendet und ein passendes „Pünktchen“ hineingeklebt. Diese kleinen Farbpunkte sind wirklich klasse und ich habe sie schon oft verwendet. Schaut mal auf den Seite der Farbfamilien im Katalog (S.140-149), dort findet ihr sie immer passend zu den Stempelkissen und dem Farbkarton. 

 

IMG_4706-001
Klammern für Süße Pünktchen“ machen den Griff flexibel und lassen sich farblich ganz leicht anpassen

 

Genießt den Feiertag! Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Ina RundCo, Stefanie Lemke, Janika Küpper gefällt dieser Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.