DIY-Designerpapier

 

Diese Woche ging es noch Mal heiß her auf meinem Basteltisch, denn bis heute musste noch so Einiges fertig gestellt werden.

Für einen Auftrag habe ich dieses Designerpapier selbst gestaltet, damit es alle gewünschten Farben und möglichst viele frühlingshafte Blüten enthält.

 

IMG_4700-001
Selbst gemachtes Designerpapier

 

 Hier seht ihr, welche Farben und Sets ich verwendet habe:

 

IMG_4699-001
Verwendete Farben: Apfelgrün, Blauregen, Wassermelone, Safrangelb, Mandarinorange, Glutrot Verwendete Stempelsets: Mixed Bunch, Flower Shop und Petite Petals

 

Beim Gestalten eures eigenen Designerpapiers ist es hilfreich, wenn ihr mit den größten Motiven anfangt und diese frei auf dem Papier verteilt stempelt. Dann das nächst kleinere Motiv und so weiter, bis ihr beim kleinsten angekommen seid, mit dem ihr prima die restlichen Lücken füllen könnt. Ich habe drei ähnliche Bögen gestempelt, aber was habe ich wohl daraus gemacht? Ratet doch mal 🙂  

Die Auflösung gibt es morgen!

Ich wünsche euch heute einen schönen Ostersonntag und morgen einen ruhigen Tag zum Entspannen! Ich werde ein Schokoladenei für euch alle mitessen und hoffe, dass auf eurem Ostertisch ein paar selbstgestaltete Aufmerksamkeiten stehen werden!

 

Frohe Ostern, eure ***Papierfee***

 

 

Ina RundCo, Helga Hopen gefällt dieser Artikel

2 thoughts on “DIY-Designerpapier

  1. Sehr schöne Farben. Ich liebe es auch mir mein Designpapier selbst zu stempel. Das Stempelset Flower Shop habe ich vom Osterhasen bekommen und nun habe ich dank dir noch eine zusätzliche Idee wofür ich es verwenden möchte.
    Liebe Grüße und einen schönen Ostermontag.
    Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.