Kreis oder Etikett? Oder beides???

 

Guten Abend ihr Lieben!

Ich habe euch ja Neuigkeiten versprochen – hier kommt Nummer 1:

 

B1_thinlits_Demo_Oct0713_DE

 

Nigelnagelneue Stanzformen für die BigShot, mit denen man in nur einem Schritt tolle Flip-Karten kreieren kann. Hier der Flyer für euch: Wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zu einer großen Version des Flyers.

 

Thinlits

 

Diese neuen Kartenstanzformen enthalten zusätzliche Elemente mit vielseitigen Motiven und eignen sich so neben Flip-Karten auch für andere Projekte. Die Thinlits Form „Pop-up-Karte Kreis“ enthält insgesamt 10 Elemente; die Thinlits Form „Pop-up-Karte Etikett“ enthält insgesamt 9 Elemente. 

Bei dieser Anzahl an Formen plus der Form für die Karte selbst lohnen sich die Stanzformen auf jeden Fall – vor allem, weil ihr damit interaktive Karten in großer Stückzahl kreieren könnt, die ein absoluter Hingucker sind. Ideal für große Ankündigungen, Einladungen oder Weihnachtskarten und die Hauptmotive der Karten (Kreis und Etikett) können mit vielen Stempelmotiven kombiniert werden.

Beide Kartenstanzformen passen gut zum:

  • Stempelset Oh, Hello (Art.-Nr. 131931 (w); Art.-Nr. 130733 (c))
  • Stempelset Yippee-Skippee! (Art.-Nr. 131341 (w); Art.-Nr. 131344 (c))
  • Stempelset Alles nur Sprüche (Art.-Nr. 131568 (c))
  • Stempelset Regarding Dahlias (Art.-Nr. 130324 (w); Art.-Nr. 130327 (c))

  

Ich bereite noch eine weitere Neuigkeit für euch vor, gebt mir noch ein bisschen Zeit für den Beitrag, er wird heute noch kommen!
 

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.