XXL Knallbonbon mit dem Envelope-Punchboard *Anleitung*

 

Heute zeige ich euch ein groooßes Knallbonbon, das ich mit dem Umschlagboard gewerkelt habe. Das ist ganz schnell gemacht und bietet im Inneren viel Platz für ein schönes Geschenk.

 

IMG_4302

  

Für das Bonbon habe ich einen A4 Bogen Flüsterweiß mit den Motiven aus dem Sale-a-Bration-Set „Petal Parade“ in Schwarz, Glutrot und Schiefergrau bestempelt. Legt den Bogen quer auf euer Schneidebrett und falzt bei 6,5cm , dreht das Blatt um 180° und falzt auch am anderen Ende bei 6,5cm. Legt den Bogen hochkant auf das Brett und falzt bei 5cm, 10cm, 15cm und 20cm. Euer Bogen sollte jetzt so aussehen. 

 

IMG_4380

 

Knickt nun die langen Falzlinien nach und nehmt euer Umschlagboard zur Hand…

 

IMG_4384

 

…dann legt ihr das doppelt liegende Papier unter den Stanzer auf dem Umschlagbrett. Das Papier muss bei 6,5cm an der Falzlinie anliegen, dann stanzt ihr.

 

IMG_4386

 

Dann klappt ihr die nächste Falz nach hinten… 

 

IMG_4387

 

und stanzt wieder bei 6,5cm. So verfahrt ihr auch bei den restlichen Falzlinien. Und auch am Ende schiebt ihr den Rand noch einmal in den Stanzer.

 

IMG_4388

 

Wiederholt die Stanz-Schritte auch auf der anderen Seite des Bogens. Danach sollte er so aussehen:

 

IMG_4389

 

Knickt jetzt die 6,5cm Falzung nach und klebt mit doppelseitigem Klebeband auf der langen, schmalen Lasche das Bonbon zusammen. Jetzt könnt ihr das Bonbon mit Schleifenband zusammenbinden.

 

Papierfee 201438

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Tschüssi und bis zum nächsten Mal! Eure ***Papierfee***

 

Cigdem Balcin gefällt dieser Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.