5 Minuten Gedankenurlaub

 

Ich habe mich ja am Sonntagabend hingesetzt, um nach den Vorbereitungen für meine Steuererklärung etwas Schönes nur für mich zu werkeln. Gestern habt ihr schon die fröhliche Blubberblasenkarte gesehen, die dabei entstanden ist. Sie war einfach dazu da, mit den Farben zu spielen und die Gedanken schweifen zu lassen. Und während ich so die vielen Kreise getupft habe, musste ich an Urlaub und Strand und Meer denken und schon war die Idee für die nächste Karte geboren:

 

IMG_4449

 

Eine maritime Karte in den klassischen Farben blau, rot und weiß. Und für ein Bisschen edlen Glanz noch etwas Gold. Den großen Shevron-Stempel habe ich auf Fotopapier gestempelt, sodass die Karte einen schönen Schimmer erhält. Damit die Farbe etwas „abgenutzt“ aussieht, habe ich die Stempelfarbe nicht ganz so saftig aufgetragen und beim Stempeln nicht so fest aufgedrückt. Die Goldspritzer habe ich embossed und die Pailletten nehmen diesen ‚Goldfunken’ noch einmal auf.

 

2014-03-31

 

Das Spitzendeckchen umrandet den tollen Spruch in der Mitte wie eine Schaumkrone und das Schleifchen am Rand rundet die ganze Sache ab.

So, ich hoffe, ihr könnt jetzt 5 Minuten die Gedanken schweifen lassen und euch eine kurze Auszeit am Meer gönnen 🙂

Ich freue mich, wenn ihr wieder vorbeischaut!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Gitti Weers, Ariane Jäger gefällt dieser Artikel

3 thoughts on “5 Minuten Gedankenurlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.