Eine beleuchtete Wimpelkette…

 

… haben wir beim Sommerworkshop gewerkelt, davon habe ich euch hier schon einmal berichtet. Heute möchte ich euch meine fertige Kette zeigen. Wenn ihr auf die Bilder klickt, werden sie größer!

 

Stampin'Up! Wimpelkette, Taupe, Lichterkette, Washitape, Schmetterlingsframelits. Home, Designerpapier im Block "Bunte Party"

 

Ich habe mich für den Schriftzug „Home“ entschieden, denn die Wimpelkette soll an unserer Wohnungstür ihren Platz finden. Für die Wimpel habe ich einen A4 Bogen in der Farbe Taupe geviertelt und mit Hilfe eines Geodreiecks die Spitzen herausgeschnitten. Ihr könnt natürlich so viele Wimpel ausschneiden, wie ihr für euren Schriftzug benötigt. Da mein Wort sehr kurz ist, habe ich einfach noch links und rechts je einen zusätzlichen Wimpel angebracht und ihn farblich passend gestaltet. 

 

Stampin'Up! Wimpelkette, Taupe, Lichterkette, Washitape, Schmetterlingsframelits. Home, Designerpapier im Block "Bunte Party"

 

Mit verschiedenen Kreishandstanzen habe ich aus dem neuen Designerpapier im Block „Bunte Party“ Kreise ausgestanzt und sie auf den Wimpeln verteilt. Anschließend habe ich den Schriftzug in Weiß mit Hilfe der Cameo ausgeschnitten und mit 3D Klebepads befestigt. 

Danach werdende Wimpel nur noch gelocht und auf eine stabile Kordel aufgefädelt. 

 

Stampin'Up! Wimpelkette, Taupe, Lichterkette, Washitape, Schmetterlingsframelits. Home, Designerpapier im Block "Bunte Party"

 

Für die Beleuchtung habe ich zunächst 10 Schnapspinnchen aus Plastik am Boden mit einem Loch versehen.

 

Anleitung Lichterkette aus Schnapspinnchen

 

Das funktioniert am besten, wenn ihr das Pinnchen ganz normal vor euch auf ein Holzreststück stellt und dann vorsichtig mit einer Bohrmaschine oder einem Drehmel ein Loch in den Boden bohrt. Wenn man das Pinnchen auf den Kopf stellt und bohrt, reißt der Boden schnell ein. 

Nun werden die Pinnchen einfach mit Washitape in passenden Farben beklebt. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, die Pinnchen zu befestigen. Ihr könnt dies gleich mit dem Washitape machen, indem ihr es etwas um das Lämpchen wickelt und dann auf den Becher übergeht. 

Ich habe noch etwas herumprobiert und bin letztendlich bei dieser Variante gelandet: Ihr bedeckt den Boden je mit einem 1″ Kreis, durch den das Lämpchen der 10er LED Lichterkette geführt wird.

 

Anleitung Lichterkette aus Schnapspinnchen

 

Anschließend gebt ihr von unten rund um das Loch, durch das das Lämpchen gesteckt wurde, reichlich Heißkleber und befestigt damit den Kreis auf dem Becher.

 

Anleitung Lichterkette aus Schnapspinnchen

 

So ist euer Lämpchen stabil im Becher und ihr habt oben auf dem Becher einen sauberen Abschluss. 

 

Anleitung Lichterkette aus Schnapspinnchen

 

Jetzt kann die Lichterkette mit den bunten Schirmchen mit an die Wimpelkette gehängt werden. Das Batteriefach lässt sich einfach hinter einem der Wimpel anbringen. So könnt ihr eure Beleuchtung immer flexibel an und aus schalten.

 

Stampin'Up! Wimpelkette, Taupe, Lichterkette, Washitape, Schmetterlingsframelits. Home, Designerpapier im Block "Bunte Party"

Stampin'Up! Wimpelkette, Taupe, Lichterkette, Washitape, Schmetterlingsframelits. Home, Designerpapier im Block "Bunte Party"

 

Ich hoffe, euch hat die Idee der beleuchteten Wimpelkette gefallen!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.