Dispaly Stamper Blog Hop – Partydeko mit dem Designerpapier ‚Einfach spritzig‘

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2018, Occasions Catalog 2018, Stempelset "Auf dich", Wimpelkette, Karte, Rosetten, Partydeko selber machen

 

Willkommen zur zweiten Runde des 7-tägigen Blog Hops der Schauwandgestalterinnen für die Stampin’Up! OnStage Veranstaltungen! Wenn ihr Tag 1 verpasst habt, klickt einfach hier –> Klick! 

Welcome to the second day of the 7-day Display Stamper Blog Hop! If you’ve missed day 1, just click here –> click! 

Gestern habe ich euch schon die ersten beiden Projekte gezeigt, die ich mit dem Stempelset „Auf dich“ gestaltet hatte. Hier sind nun ein paar weitere Projekte mit dem Stempelset bzw. mit dem dazu passenden Designerpapier „“Einfach spritzig“ aus der SAB2018.

Yesterday I showed you the first two projects that I designed with the stamp set „Bubble over“. Here are a few more projects with the stamp set and with the coordinating designer series paper „Bubbles & Fizz“ from the SAB2018.

Die Karte ganz rechts konnten wir vor Ort basteln und sie passt so gut zu meinen Projekte, da habe ich sie einfach mal mit fotografiert 😉 Bei der Wimpelkette ist auch wieder das tolle neue Band in Bermudablau zum Einsatz gekommen.

On the right side you can see the card we could make at Onstage and because it fits perfectly to my display projects, I just added the card to them before I took the picture. The banner has been decorated with the new Paper Ribbon in Bermuda bay.

 

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2018, Occasions Catalog 2018, Stempelset "Auf dich", Wimpelkette, Karte, Rosetten, Partydeko selber machen,Designerpapier 'Einfach spritzig', SAB 2018

 

Für diese Rosetten habe ich die Flaschen wieder per Hand ausgeschnitten, aber wie ich gestern schon erzählt habe, es gibt jetzt auch passende Framelits, dann wird es noch leichter und schöner 🙂

For these rosettes, I fuzzy cut the bottles again, but as I told you yesterday, there are matching Framelits Dies in the catalog.

 

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2018, Occasions Catalog 2018, Stempelset "Auf dich", Wimpelkette, Karte, Rosetten, Partydeko selber machen,Designerpapier 'Einfach spritzig', SAB 2018

 

Diese Karte könntet ihr noch mit einem passenden Spruch versehen, je nach dem, zu welchem Anlass ihr sie verschenken möchtet.

You can add a saying to this card, depending on the occasion you want to use it for.

 

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2018, Occasions Catalog 2018, Stempelset "Auf dich", Wimpelkette, Karte, Rosetten, Partydeko selber machen,Designerpapier 'Einfach spritzig', SAB 2018

 

Passend zur Karte noch eine kleine Tüte, die ich mit dem Stanz- und Flackert für Tüten gemacht habe. Ihr könntet darin z.B. Geld oder eine kleine Süßigkeit verschenken.

Matching the card, I made a small bag with the Gift Bag Punch Board to wrap some money or candy.

 

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2018, Occasions Catalog 2018, Stempelset "Auf dich", Wimpelkette, Karte, Rosetten, Partydeko selber machen,Designerpapier 'Einfach spritzig', SAB 2018

 

Und weiter gehts zu Dani Dziama, viel Spaß mit ihren Ideen und bis morgen!

Use the Next button to hop to Dani Dziama and her beautiful projects. See you tomorrow!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

Stampin'Up! Frühjahrskatalog 2018, Occasions Catalog 2018, Stempelset "Auf dich", Wimpelkette, Karte, Rosetten, Partydeko selber machen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Blog Hop zum Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr: Frohes Fest

 

Stampin'Up! BlogHop Erinnerungen und Mehr, Memories and More

 

Hallo und willkommen zu einem neuen Blog Hop zum Karten-Sortiment Erinnerungen und mehr. Heute haben wir uns das neue Kartenset „Frohes Fest“ aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog 2017 ausgesucht, um euch unsere Ideen damit zu zeigen.

Ich habe mich dieses mal dazu entschieden, die Sprüche und Zitate von den Kärtchen ab zu schneiden und als Anhänger und Etiketten für kleine Geschenke zu verwenden.

 

Stampin'Up! BlogHop Erinnerungen und Mehr, Memories and More, Karten Sortiment Frohes Fest, Herbst-/Winterkatalog 2017, Kleinigkeiten basteln, Weihnachtsgeschenke selber machen, Weihnachten

 

Die neunen Pizzaschachteln eignen sich hervorragend für Selbstgemachtes wie Cookies oder Pralinen, da sie Lebensmittelecht sind.

 

Stampin'Up! BlogHop Erinnerungen und Mehr, Memories and More, Karten Sortiment Frohes Fest, Herbst-/Winterkatalog 2017, Kleinigkeiten basteln, Weihnachtsgeschenke selber machen, Weihnachten

 

Die goldgestreiften Geschenktüten findet ihr im Jahreskatalog und ich liiiiiebe sie einfach. Schön stabil und mit den Blockstreifen ein absoluter Hingucker.

 

Stampin'Up! BlogHop Erinnerungen und Mehr, Memories and More, Karten Sortiment Frohes Fest, Herbst-/Winterkatalog 2017, Kleinigkeiten basteln, Weihnachtsgeschenke selber machen, Weihnachten

 

Natürlich dürfen auch die kleinen Reagenzgläser nicht fehlen, die ihr mit Süßigkeiten, Gewürzen oder Kaffeeböhnchen füllen und verschenken könnt. Auch ein zusammengerollter Geldschein findet darin seinen Platz, sodass ihr ein schönes Geldgeschenk habt.

 

Stampin'Up! BlogHop Erinnerungen und Mehr, Memories and More, Karten Sortiment Frohes Fest, Herbst-/Winterkatalog 2017, Kleinigkeiten basteln, Weihnachtsgeschenke selber machen, Weihnachten

 

Nun viel Spaß bei den anderen Mädels und ihren Ideen!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Andrea Schmidt, Kerstin Kreis, Martha Groeger gefällt dieser Artikel

Blog Hop zum Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr: Blumengarten

 

Hallo, ihr Lieben!

Willkommen zu einem neuen Memories and More Blog Hop!

 

 

Ihr habt euch vielleicht schonmal gefragt, warum gerade wir zusammen einen Blog Hop gestartet haben? Nun, wir fünf Mädels (Kerstin, Jenni, Jose, Martha und ich) fliegen im November zusammen nach Salt Lake City zur OnStage Veranstaltung von Stampin’Up! und werden uns dort ein chices Häuschen teilen. Martha hatte dann die Idee, dass wir doch vorher einen BlogHop starten könnten und da sind wir nun 🙂

Heute hoppen wir in unserem kleinen Blog Hop zum Karten-Sortiment Blumengarten.

 

Stampin'Up! Kartensortiment Erinnerungen und Mehr Blumengarten, Handtasche aus Papier

 

Zugegeben, nicht mein Favorit im Katalog und so Recht wollte mir auch nichts einfallen, was ich euch mit dem Kartenset zeigen kann. Doch dann kam endlich die richtige Idee, seht selbst:

 

Stampin'Up! Kartensortiment Erinnerungen und Mehr Blumengarten, Handtasche aus Papier

 

Ich habe aus den kleinen Kärtchen des Sortiments eine Tasche genäht und sie ein wenig mit verschiedenen Elementen dekoriert. Hier seht ihr, die Tasche ist genau eine „Karte breit“:

 

Stampin'Up! Kartensortiment Erinnerungen und Mehr Blumengarten, Handtasche aus Papier

 

Bei der Außenseite habe ich mich für die einfachen Muster entschieden, sodass man quasi ein geblümtes „Innenfutter“ erhält und die Tasche so auch von innen ein Hingucker ist.

 

Stampin'Up! Kartensortiment Erinnerungen und Mehr Blumengarten, Handtasche aus Papier

 

Aus einer der großen Karten habe ich diese Rosenranke ausgeschnitten und mit Abstandklebepads auf der Tasche befestigt.

 

Stampin'Up! Kartensortiment Erinnerungen und Mehr Blumengarten, Handtasche aus Papier

 

Aus den tollen goldenen Akzenten, die dem Kartensortiment beiliegen, habe ich einen Anhänger gezaubert und ihn mit passendem Geschenkband an die Tasche gehängt.

 

Stampin'Up! Kartensortiment Erinnerungen und Mehr Blumengarten, Handtasche aus Papier

 

Insgesamt bin ich nun doch ganz zufrieden mit meinem Projekt und hoffe, euch wieder eine neue Idee gegeben zu haben, was ihr alles mit den Kartensortimenten basteln könnt. Jetzt hoppt mal weiter zu den anderen Mädels und schaut euch ihre Werke an, ich bin gespannt, was sie sich für euch ausgedacht haben.

Zauberhafte Grüße eure ***Papierfee***

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Bewerbung als Schauwandgestalterin für Onstage im November

Hallo, ihr Lieben!

Heute zeige ich euch 6 Projekte, mit denen ich mich als Schauwandgestalterin für die Onstage Veranstaltung im November bewerben möchte. Ich werde die Veranstaltung dieses Mal in Amerika besuchen, was ja an sich schon etwas Besonderes ist und ich freue mich schon sehr darauf.  Wenn ich dann noch mit nigelnagelneuen Produkten Ideen für hunderte (oder tausende?) andere Demos werkeln dürfte, wäre das das berühmte Tüpfelchen auf dem i.

So, nun aber zu den Projekten. Als erstes mein Layout:

 

Stampin'Up!, Layout, Kaffee-Olé, Designerpapier Kaffeepause, Framelits Kaffeebecher

 

Ich habe mich bei der Gestaltung voll mit den Produkten der neuen Produktreihe Kaffeepause ausgetobt, ich liiiebe sie einfach. Die Farben, die Motive, die Accessoires – einfach alles genau meins!

 

Stampin'Up!, Layout, Kaffee-Olé, Designerpapier Kaffeepause, Framelits Kaffeebecher

Stampin'Up!, Layout, Kaffee-Olé, Designerpapier Kaffeepause, Framelits Kaffeebecher

 

Außerdem waren 2 3D-Projekte gefragt. Hier habe ich eine kleine Geldverpackung gewerkelt:

 

Stampin'Up! Framelits Tasche, Verpackung, Geldgeschenk

Stampin'Up! Framelits Tasche, Verpackung, Geldgeschenk

 

Das zweite Projekt ist etwas größer und mein erstes Weihnachtsprojekt in diesem Jahr 🙂 Ein Adventskranz/-kalender.

 

Stampin'Up! Weihnachten, Adventskranz, Adventskalender, Framelits Willkommen zu Hause, Stempelset Wie ein Weihnachtslied

 

Als ich die Framelits „Willkommen zu Hause“ gesehen habe, ist mir sofort die Idee gekommen, daraus kleine Teelichthäuser zu bauen. Und letzte Nacht habe ich tatsächlich davon geträumt, dass die Häuser einen Adventskranz bilden könnten. Da mir noch ein Projekt fehlte, habe ich die Idee gleich umgesetzt.

 

Stampin'Up! Weihnachten, Adventskranz, Adventskalender, Framelits Willkommen zu Hause, Stempelset Wie ein Weihnachtslied

 

Die Tannenbäume und der Spruch stammen aus dem neuen Weihnachtsset “Wie ein Weihnachtslied“, das es für uns Demos im Juli schon zum Testen und Spielen gibt 🙂 Ab August könnt ihr es dann auch schon als keines Schmankerl aus dem kommenden Herbst-/Winterkatalog bestellen. Ich werde es euch noch vorstellen! Die Banner stammen übrigens auch aus dem Framelitsset „Willkommen zu Hause“.

Im Dunklen sieht es schon richtig weihnachtlich aus 🙂

 

Stampin'Up! Weihnachten, Adventskranz, Adventskalender, Framelits Willkommen zu Hause, Stempelset Wie ein Weihnachtslied

 

Außerdem habe ich diese drei Karte gestaltet:

 

Stampin'Up! Karte, Karten-Sortiment Erinnerungen & mehr – Babyglück

 

Diese Karte ist aus dem „Karten-Sortiment Erinnerungen & mehr – Babyglück“ entstanden. Ganz schnell gemacht und ganz ohne stempeln! Hier seht ihr die einzelnen Etagen der Karte.

 

Stampin'Up! Karte, Karten-Sortiment Erinnerungen & mehr – Babyglück

 

Dann eine Karte zum Einzug in Marine- und Himmelblau.

 

Stampin'Up!, Karte zum Einzug, Stempelset Glück frei Haus, Framelits Willkommen zu Hause

Stampin'Up!, Karte zum Einzug, Stempelset Glück frei Haus, Framelits Willkommen zu Hause

 

Zum Abschluss noch eine Karte mit dem tollen „besonderen Designerpapier Metallic-Glanz“ und den „Thinlits Kreative Vielfalt“.

 

Stampin'Up!, Karte, Designerpapier Metallic-Glanz, Thinlits Kreative Vielfalt.

Stampin'Up!, Karte, Designerpapier Metallic-Glanz, Thinlits Kreative Vielfalt.

 

So, das waren all meine Werke und nun hoffe ich, dass ich Glück habe und ausgewählt werde, um für euch und alle anderen Stampin’Up! Kunden, Demos und Interessierte im November kreativ sein zu dürfen.

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Blog Hop zum Karten-Sortiment Erinnerungen & mehr: Farbenspiel

 

Hallo und herzlichen Willkommen zum heutigen Blog-Hop zum Thema Karten-Sortiment Farbenspiel!

 

 

Einmal im Monat stellen wir euch eines der neuen Memories & More Sets vor und zeigen euch, wie vielfältig ihr damit arbeiten könnt!

Ich habe mich heute für einen Demo-Setzkasten entschieden, den ich mit den neuen tollen Karten bestückt habe:

 

 

Das Set enthält wunderschöne Karten unterschiedlicher Größe mit passenden Designs zu jeder Jahreszeit. So könnt ihr das ganze Jahr über mit dem Set arbeiten und z.B. Karten oder ein Jahreszeitenalbum damit gestalten.

Bei meinem Setzkasten habe ich oben mit Frühling und Sommer begonnen und fast ausschließlich die Karten des Sets zum Gestalten verwendet. Ein Bisschen passender Farbkarton und einzelne Stadtteile und die Jahreszeiten sind komplett.

 

 

Im unteren Teil des Rahmens befinden sich Herbst und Winter. Die Karten aus dem Set sind so wunderbar bedruckt, dass ich nur ein paar Blätter und Flocken aus den passenden Thinlits „Aus jeder Jahreszeit“hinzugefügt habe, um ein paar kleine Details zu schaffen. Auch ein paar Glitzersteine und Lack-Akzente mit Glitzereffekt sind mit in die einzelnen kleinen Rahmen gewandert.

Das Karten-Sortiment enthält zu den unzähligen Karten (72 Stück) auch Bögen mit Aufklebern aus Farbkarton sowie bedruckte Azetatkarten. Damit lassen ich die Karten noch weiter gestalten.

 

 

So sieht der Rahmen im Ganzen aus:

 

 

Weil ich noch so viele schöne Motive übrig hatte, habe ich aus den kleineren Karten noch Girlanden gefertigt. Eine für den Winter:

 

 

Und eine für das Frühjahr, die aber auch gut im Sommer hängen bleiben kann:

 

 

Kombiniert mit dem Rahmen ist so eine schöne Wandgestaltung für mein Stempelzimmer entstanden.

 

 

Ich habe noch einige Karten aus dem Sortiment übrig und werde damit noch die ein oder andere Grußkarte gestalten. Ich finde es erstaunlich, wie ergiebig das Set ist und wie vielfältig man es verwenden kann. Ihr seht, dass man damit nicht nur Erinnerungen festhalten oder Alben gestalten, sondern auch ganz wunderbar eine Dekoelement basteln kann.

Ich hoffe, euch hat meine Idee gefallen und ihr schaut beim nächsten Blog Hop wieder vorbei! Nun viel Spaß beim Weiterhoppen zu den anderen Teilnehmern!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

Mein OpenHouse Bericht

 

Hallo, ihr Lieben!

Am Sonntag hatte ich von 16-19 Uhr meine Stempelzimmer-Türen geöffnet und ihr konntet zum OpenHouse vorbei kommen. Bei über 30 Grad sind viele Kundinnen und auch 3 meiner Downlines der Einladung gefolgt und freuten sich zunächst über die herrliche kühlen Temperaturen in unserem Haus. Doch mein Stempelzimmer liegt unterm Dach… Aber auch hier ließ es sich einigermaßen aushalten:

Tür auf und herein spaziert: 

 

 

Einen Flohmarkt hatte ich auch vorbereitet:

 

 

Ich hatte meine Stempelregale mit neuen Designerpapieren und passenden Stanzen, Bändern und Projekten bestückt:

 

 

So konnten die Gäste gleich das Material sehen und auch anfassen, aus dem die Projekte gefertigt sind.

 

 

Bei den Gänseblümchenkarten hat mir die liebe Karo ihr fertigen Projekte zur Verfügung gestellt und ich habe sie durch meine Karte von OnStage und eine Lichterketten-Girlande ergänzt. Die Idee für die Lichterkette habe ich übrigens vom Ideen-Tisch von Angelika, den sie für das Teamtreffen gemacht hatte. 

 

 

Weiter gehts mit einer kleinen Ausstellung zum Orientpalast und den tollen Flamingos. 

 

 

Die Flamingos kennt ihr vielleicht von Sonja? Sie hatte das Set bei OnStage gewonnen und damit diese tollen Projekte gefertigt. 

 

 

Da ich es irgendwie verpasst hatte, mir die Orientpalast-Produkte zu bestellen, hat auch hier Karo ausgeholfen.

 

 

Mein persönliches Highlight war meine InColor-Ausstellung:

 

 

Von diesen Karten konnten die Mädels eine beliebige Variante nachwerkeln:

 

 

Ich liebe die neuen Farben einfach und auch den Kunden sind sie sofort ins Auge gesprungen und viele waren sofort angetan von den tollen Kombinationsmöglichkeiten.

 

 

Der tolle neue und vor allem große Geburtstagsgruß ist einer meiner Favoriten im neuen Katalog. Ganz schnell lassen sich mit ihm und dem neuen Designerpapier im Block „Farbenspiel“ fröhlich bunte Geburtstagskarten fertigen. Und in Jeansblau ist so auch mal eine Männerkarte im Handumdrehen gebastelt. Die Gäste meines OpenHouse konnten sich teilweise gar nicht für eine der Farben entscheiden, denn diese Karte war das zweite Projekt, das gebastelt werden konnte. Sie ist übrigens eine Idee meiner Stempel-Enkelin Bianca 🙂 

 

 

Natürlich durfte auch das tolle neue Projektset „Grüsse wie gemalt“ nicht fehlen – ich bin ein großer Fan! In weniger als einer Stunde waren meine Karten fertig und ich werde definitiv das Nachfüllst bestellen – mehrmals! Toll, dass Stampin’Up! zu diesem Bastelset ein Nachfüllset anbietet!

 

 

Hier seht ihr die beiden Bastelstationen für die Karten…

 

 

… und eine Station für die InColor-Übersicht, die sich jeder für zu Hause machen konnte:

 

 

Die Mädels waren fleißig…

 

 

… und haben sogar ihre eigenen Kreationen gebastelt:

 

 

Für Verpflegung und kleine Snacks hatte ich natürlich auch gesorgt. Es gab Nussecken und Streuselkuchen für den süßen Zahn und als herzhafte Snacks gab es Flammkuchen am Stiel und Knabberkram.

 

 

Natürlich konnte sich auch jeder Gast einen nagelneuen Katalog mitnehmen und einige haben direkt vor Ort darin gestöbert und gedanklich schon ihre Wunschliste geschrieben.

 

 

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit netten Gesprächen, Fachsimpeleien, einigen Aaaahhhs und Oooohs und leckerem Eiskaffee 🙂

Herzlichen Dank an Karo, die mir so großzügig ihre Produkte und Projekte zur Verfügung gestellt hat und an Sonja, die mir ein tolles Flamingo-Paket geschnürt und zugeschickt hat! Ihr seid klasse! 

Und natürlich ein großes Dankeschön an alle, die da waren, mich in meinem Stempelreich besucht und diesen Nachmittag so haben gelingen lassen. 

Morgen gebe ich dann auch die Gewinner der Homedeko am Kleiderbügel bekannt! Also schaut wieder vorbei!

Zauberhafte Grüße, eure Katharina ***Papierfee***