Bericht von der LadiesNight

 

Am vergangenen Samstag hatte ich tollen Mädels-Besuch, denn ich hatte zur LadiesNight eingeladen. Die Einladungen habe ich euch hier –> klick! schon gezeigt.

Mit diesem Abend wollte ich mich bei meinen Downlines und einigen Kundinnen für ihre Unterstützung bedanken, denn nur durch sie kann ich mein Hobby so intensiv ausleben, wie ich es mache. Leider konnten nur 6 Mädels kommen, aber über sie habe ich mich umso mehr gefreut.

An der Einladung konntet ihr schon erahnen, in welche farbliche Richtung es an diesem Abend gehen würde. Dementsprechend habe ich dann auch den Tisch dekoriert, nämlich in Wassermelone, Schwarz und Weiß:

 

IMG_9219

 

Die Tischdecke hat mir meine Oma genäht, aus einem Stoff von IKEA. Danke, liebes Ömchen 🙂

Die schwarzen Äpfel sowie die Übertöpfe durfte ich mir von Frau Pauli ausleihen, auch dafür ganz herzlichen Dank, liebe Jenni!

 

IMG_9221

IMG_9220

 

Bei so einer LadiesNight dürfen natürlich auch die PomPoms nicht fehlen. Dabei hat mir meine liebe Freundin Constanze geholfen, dann diese Dinger brauchen wirklich ihre Zeit. Danke, mein Spatzel!

 

IMG_9226

 

Alles zusammen sah dann so aus:

 

IMG_9223

 

Ich war sehr zufrieden mit meiner Deko und auch den Mädels hat es gut gefallen. Da haben sich die langen Einkaufs- und Ideenlisten gelohnt 🙂

Nachdem die ersten vier Mädels eingetroffen waren, haben wir schonmal angestoßen, natürlich standesgemäß mit einem Cocktail:

 

IMG_9222

IMG_9228

 

Es gab auch eine Bastelstraße mit Geschenken. Den Inhalt der Tüten stelle ich euch extra vor, der Beitrag hier wird schon sooooooo lang…

 

IMG_9224

 

Nachdem wir uns alle mit dem Cocktail erfrischt hatten, ging es dann auch gleich mit der Vorbereitung unseres kreativen Projekt los, denn das ist es ja schließlich, was uns alle verbindet – die Kreativität und der Spaß mit den SU-Produkten. Was wir genau gewerkelt haben, zeige ich euch aber auch in einem extra Beitrag 😉

 

IMG_9229

 

Auf jeden Fall waren alle fleißig bei der Sache!

 

IMG_9248

 

Während im Wohnzimmer eifrig gewerkelt wurde, habe ich in der Küche für die Vorspeise gesorgt.

 

IMG_9230

IMG_9231

 

Es gab eine Antipasti-Auswahl mit Balsamico-Gemüse…

 

IMG_9232

 

Tomate-Mozzarella mit Avocado, Antipasti-Spieße…

 

IMG_9233

 

Melone mit Schinken, Kräuterbutter, die heißgeliebte Sambal-Batjak-Butter, Fettacreme und Brot.

 

IMG_9234

 

Da war für jeden was dabei. Danach wurde weiter gebastelt, gequatscht und gelacht. Vor allem, als es an diese kleine Installation ging:

 

IMG_9225

 

Ich hatte Federboas, eine Bilderrahmen und einen Flittervorhang besorgt, um mit einer Sofortbild-Kamera lustige Bilder zu schießen, die jeder gleich mit nach Hause nehmen konnte. Die Sonnenbrillen hatte jeder zuvor auf seinem Platz gefunden und durften natürlich auch mitgenommen werden 😉

Hier alle 4 Katharinas auf einem Bild:

 

IMG_9243

 

Nochmal die beiden Kathas zusammen:

 

IMG_9240

 

Cigdem und Sandra:

 

IMG_9239

 

Und Claudia und Kathy:

 

IMG_9237

 

Bevor es dann an das Hauptgericht ging, das aus Spaghetti und zweierlei selbstgemachtem Pesto bestand, gab es erst einmal eine Runde Geschenke für alle:

 

IMG_9235

Zum guten Schluss das süße (kulinarische) Ende des Abends – ein New York Cheesecake mit frischen Beeren. Da hat dann der ein oder andere Magen kapituliert, die Stücke waren aber auch sehhhhhhhhr großzügig geschnitten, öhömmm… Das Rezept findet ihr hier –> klick!


IMG_9255

IMG_9254

 

Natürlich waren auch alle gespannt auf den neuen Katalog, den es dann zum Mitnehmen gab und wir haben auch die ersten Produkte bestaunt, die ich schon vorbestellen durfte.

Rundrum ein wunderschöner Abend und ich hoffe, dass wir das im nächsten Jahr wiederholen werden. Ich hatte jedenfalls sehr viel Spaß daran, alles vor zu bereiten und mit den Mädels eine paar schöne Stunden zu verbringen. Danke, ihr Lieben!

Ich zeige euch in den nächsten Beiträgen natürlich noch das kreative Projekt und die Geschenke, die es gab. Bis dahin!

Zauberhafte Grüße, eure ***Papierfee***

 

5 thoughts on “Bericht von der LadiesNight

  1. Liebe Katharina,
    Deine Einladungen waren schon ein Knaller und auch der Rest einfach nur toll. Die Bilder lassen erahnen, wieviel Spaß Ihr hattet. Die Idee ist wie gesagt gespeichert und wird bestimmt demnächst umgesetzt. Allerdings ohne Stempel und Stanzen, einfach nur mit lieben Freundinnen, die ich sonst einmal im Jahr zum „Weiberfrühstück“ einlade.
    Vielen Dank für die tolle Idee!!

    Liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.